1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Sony
  5. Sony VAIO
  6. Sony VAIO VPC-EC2

Sony VAIO VPC-EC2 Notebooks

Ein großer Bildschirm, eine zügige Grafikkarte und eine üppige technische Ausstattung sind die Merkmale des VAIO VPC-EC2 von Sony. Das Multimedia-Notebook bietet dabei viele Entertainment-Features zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.  Weiterlesen

    Sony VAIO VPC-EC2 NotebooksGroßes Display
    Für den grafischen Vortrieb bietet das Sony VAIO VPC-EC2 eine ATI Mobility Radeon HD 5470-Grafikkarte, die über einen zweckgebundenen Videospeicher von 512 MB verfügt. Die Grafiklösung befeuert das 17,3 Zoll großes Display, das mit einer maximalen Auflösung von 1.600 x 900 Bildpunkten arbeitet. Als energiesparend erweist sich dabei die eingesetzte LED-Hintergrundbeleuchtung. Das Bildsignal kann im stationären Einsatz wahlweise via VGA-Schnittstelle oder – in bester digitaler Qualität – über einen HDMI-Port auf eine externe Anzeige umgeleitet werden.

    Sony VAIO VPC-EC2 NotebooksKlasse Ausstattung
    Bei der Ausstattung setzt Sony beim Sony VAIO VPC-EC2 auf aktuellste Komponenten. So geht es im drahtlosen Netzwerk besonders schnell nach den Standards 802.11 b/g/n zur Sache. Auch das kabelgebundene Netzwerk befördert Daten über einen 10/100/1000-Ethernet-Port besonders zügig. Ebenfalls drahtlos sendet das eingesetzte Bluetooth 2.1 + EDR-Modul des Multimedia-Notebooks, um Verbindung zu externer Hardware herzustellen oder den Datenaustausch mit einem geeigneten Mobiltelefon zu gewährleisten. Erweiterungen lassen sich über einen ExpressCard/34-Slot realisieren, während externe Hardware, wie Drucker, Scanner & Co. über drei USB 2.0-Schnittstellen mit dem mobilen Rechner verbunden werden können. Auch eine Webcam mit einer Auflösung von 0,3 Megapixeln hat das Sony VAIO VPC-EC2 an Bord.

    Bedingte Mobilität
    Nicht zuletzt aus dem großen Bildschirm ergeben sich die sperrigen Gehäuse-Abmessungen von 409 x 273 x 31,9 mm, die das Sony VAIO VPC-EC2 eher als Desktop-Replacement denn für den mobilen Einsatz qualifizieren. Auch das Gewicht von 3,3 Kilo lädt nicht zum längeren Transport ein.

    Bildmaterial: Copyright © Sony