1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Sony
  5. Sony VAIO
  6. Sony VAIO VPC-CA3

Sony VAIO VPC-CA3 Notebooks

In der Sony Vaio VPC-CA3-Serie präsentieren die Japaner solide ausgestattete Allround-Notebooks. Die mobilen Rechner überzeugen durch ein kompaktes Gehäuse und eine ordentliche Konfiguration. Unterschiede innerhalb der Serie sind auf die Farbgebung beschränkt.  Weiterlesen

    Sony VAIO VPC-CA3 NotebooksSolide Leistung
    Die in den Sony Vaio VPC-CA3-Modellen eingesetzte Intel Core i3 2330M-CPU markiert den Einstiegspunkt der zweiten Generation von „Sandy Bridge“-Prozessoren. Mit einer Taktung von 2,2 GHz, die aus zwei Rechenkernen gewonnen wird, bietet die Zentraleinheit aber eine durchaus überzeugende Leistung. Da gilt auch, weil HyperThreading unterstützt wird, so dass die CPU bis zu vier Aufgaben gleichzeitig abarbeiten kann. Lediglich der Beschleuniger Turbo Boost-Modus ist nicht an Bord, weil der den größeren Prozessoren der Serien i5 und i7 vorbehalten ist. 4.096 MB Arbeitsspeicher stehen der Zentraleinheit zur Seite. Nachträglich ist maximal eine Verdoppelung des RAMs möglich. Die Allrounder verfügen für die Speicherung von Daten über eine 500-GB-Festplatte und einen Multiformat-DVD-Brenner.

    Sony VAIO VPC-CA3 NotebooksKompaktes Display
    Die Notebooks der Sony Vaio VPC-CA3-Serie kommen mit einem 14 Zoll großen Display auf dem sich eine maximale Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten darstellen lässt. Eine LED-Hintergrundbeleuchtung zügelt den Energiehunger der Anzeigefläche. Für eine bessere Farbdarstellung sorgt die glänzende Beschichtung des Displays. Allerdings kann die bei ungünstigen Lichtverhältnissen auch zu lästigen Spiegelungen führen. Für den grafischen Anrieb ist eine AMD Radeon HD 6470M-Grafikkarte zuständig. Die ist dem Einsteigersegment zuzuordnen, bietet 512 MB zweckgebundenem Videospeicher und ein nur sehr eingeschränktes Potential für Spiele. HDMI-Port und VGA-Schnittstelle sorgen für flexible Anschlussmöglichkeiten, wenn das Videosignal auf eine externe Anzeigefläche umgeleitet werden soll.

    Sony VAIO VPC-CA3 NotebooksGute Mobilität
    Mit einem Gewicht von 2,45 Kilo lassen sich die Allrounder der Sony Vaio VPC-CA3-Serie vertretbar leicht im Reisegepäck verstauen. Das Gehäuse hat eine Bauhöhe von 27,9 mm. Mit einer Akkuladung wird der Nutzer bis zu 3,5 Stunden unabhängig von einem Netzstecker.

    Bildmaterial: Copyright © Sony