1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Samsung
  5. Samsung Serie 7
  6. Samsung Serie 7 Chronos 700Z5A

Samsung Serie 7 Chronos 700Z5A Notebooks

Bei den neuen Notebooks der Samsung Serie 7 Chronos 700Z5A vereinen sich Leistung und ein formschönes Aluminium-Gehäuse. Flach wie ein Ultrabook aber deutlich leistungsstärker, bieten die Modelle zeitgemäße Performance.  Weiterlesen

    Samsung Serie 7 Chronos 700Z5A NotebooksEdle Verarbeitung
    Das komplett in Aluminium gehaltene Gehäuse der Samsung Serie 7 Chronos 700Z5A Reihe ist nicht nur optisch ansprechend, sondern auch hochwertig verarbeitet. Das gesamte Gehäuse ist mit einer Schicht von silbernem Duraluminium überzogen und wirkt sehr wertig und edel. Beim Aufklappen fallen sofort das sehr große Touchpad und der schmale Displayrahmen ins Auge, die mit den abgerundeten Kanten für ein stimmiges Gesamtbild sorgen.

    Samsung Serie 7 Chronos 700Z5A NotebooksViel Leistung
    Verschiedenen Prozessoren aus der zweiten Intel Sandy Bridge Generation sorgen in Verbindung mit dedizierten AMD Grafikkarten für eine hohe Systemleistung. Büroprogramme sowie ältere Computerspiele sind damit problemlos ausführbar. Gemessen an der Größe und dem Gewicht, eigenen sich die Samsung Serie 7 Chronos 700Z5A Modelle vor allem als stationäre Arbeitsgeräte für das Büro oder das Wohnzimmer. Im Topmodell kommt ein leistungsfähiger Intel Core i7-2675QM Quad-Core Prozessor mit einer maximalen Taktrate von bis zu 3,1 GHz zum Einsatz. Samsung selbst verbaut maximal 8 GB Arbeitsspeicher in seinen Modellen.

    Samsung Serie 7 Chronos 700Z5A NotebooksMatter Bildschirm
    Eine Besonderheit der verschiedenen Modelle der Samsung Serie 7 Chronos 700Z5A Reihe liegt beim verbauten 15,6 Zoll Display. Dieses hat eine matte Beschichtung und gewährleistet in Verbindung mit einer guten Helligkeit ein angenehmes Arbeiten im Freien und bei direkter Lichteinstrahlung. Ein im Displayrahmen angebrachter Sensor regelt die Helligkeit automatisch je nach Lichteinfall. Bei der Wahl der Grafikkarte hat sich der Hersteller für Grafikchips von AMD entschieden. Die AMD Radeon HD 6750M ist eine Mittelklasse-Grafikkarte, die für Multimediaaufgaben sowie für ältere Spieltitel geeignet ist. Bei verschiedenen Modellen kann diese, dedizierte Grafikkarte abgeschaltet werden, um den integrierten 5.400 mAh Akku zu schonen. In diesem Fall arbeitet die im Prozessor integrierte Intel HD Graphics 3000 unter Windows 7 Professional weiter.

    Bildmaterial: Copyright © Samsung