1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Samsung
  5. Samsung Serie 3
  6. Samsung Serie 3 355E7C

Samsung Serie 3 355E7C Notebooks

Die günstigen Einsteiger-Notebooks der Samsung Serie 3 355E7C bieten einen großen 17,3 Zoll Bildschirm und aktuelle Prozessor-Technik von AMD. Sie sind besonders attraktiv um mit wenig Geld einen kompletten Desktop-PC zu ersetzen, der für Office-Arbeiten ausgelegt ist.  Weiterlesen

    Samsung Serie 3 355E7C NotebooksGut und günstig
    Wer sich für die Samsung Serie 3 355E7C interessiert, der wird mit einem extrem günstigen Einsteiger-Notebook konfrontiert, welches in den schlichten Farben Schwarz und Silber erhältlich ist. Mit 2,8 Kilogramm fühlt sich das 17,3 Zoll Notebook auf dem Schreibtisch oder im Wohnzimmer wohl und kann optimal als Desktop-Ersatz eingesetzt werden. Trotzdem bietet der integrierte 4.400 mAh Akku auf 6 Zellen eine Laufzeit von bis zu 5 Stunden. Trotz Kunststoffgehäuse und niedrigem Preis versucht Samsung Metall-Applikationen durch markante Oberflächenstrukturen Konkurrenz zu machen und die Hochwertigkeit des Notebooks nicht in Frage zu stellen.

    Samsung Serie 3 355E7C NotebooksAktuelle AMD-Technik
    Der günstige Preis der Samsung Serie 3 355E7C wird vor allem durch die preiswerte und im Vergleich zu Intel eher leistungsarme AMD-Technik gewährleistet. Ein Großteil der Serie wird mit dem AMD A4-4300M Prozessor ausgeliefert, der auf zwei Kernen eine Taktfrequenz von 2,5 GHz bietet. Als Grafikeinheit wird die im Prozessor integrierte AMD Radeon HD 7420G eingesetzt. Hinzu kommen 4 GB Arbeitsspeicher und eine 500 GB Festplatte. Darauf wird das Microsoft Windows 8 Betriebssystem vorinstalliert. Die Garantie für das Komplettpaket beträgt 2 Jahre. Wer eine Intel Alternative sucht, muss bei Samsung deutlich mehr investieren und mit einem Aufpreis von 200 bis 300 Euro rechnen.

    Samsung Serie 3 355E7C NotebooksDisplay und Anschlüsse
    Der 17,3 Zoll Bildschirm der Samsung Serie 3 355E7C bietet eine native Auflösung von 1.600 x 900 Pixel. Außerdem verwendet er eine LED-Hintergrundbeleuchtung und eine matte Oberfläche. Somit sind die Einsteiger-Notebooks auch für die sonnige Terrasse gut geeignet ohne mit Spiegelungen kämpfen zu müssen. Zu den Highlights im Schnittstellenbereich zählen USB 3.0, HDMI und Gigabit Ethernet (LAN). Kabellos funken die Modelle über Bluetooth 4.0 sowie WLAN 802.11n. Alle Eingaben werden über die vorhandene Chiclet-Tastatur und über das Multitouch-Trackpad angenommen. Eine Beleuchtung für die Hardware gibt es im Moment nicht.

    Bildmaterial: Copyright © Samsung