1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Samsung
  5. Samsung R-Serie
  6. Samsung R590

Samsung R590 Notebooks

Bei den mobilen Rechnern der R590-Serie von Samsung handelt es sich um ultraportable Subnotebooks, die bereits werksseitig mit einer guten Grundausstattung aufwarten und darauf aufbauend sehr flexible nach den Ansprüchen des Nutzers konfiguriert werden können.  Weiterlesen

    Samsung R590 NotebooksAktuellste Leistung
    Bereits im Basis-Modell verbaut Samsung im R590 einen Intel Core i3 350M-Prozessor mit einer Taktung von 2,26 GHz. Mehr Leistung bietet die ebenfalls angebotene Intel Core i5 450M-CPU mit einem Takt von 2,4 GHz. Auch ein Intel Core i7-Modell ist für höchste Leistungsansprüche verfügbar. Der mobile Rechner, der mit original Windows 7 Home Premium ausgeliefert wird, verfügt außerdem über 4.096 MB Arbeitsspeicher. Für die Speicherung von Daten stehen SATA-Festplatten mit einem Fassungsvermögen von 250 bis 640 zur Verfügung. So lässt sich der Rechner bequem als Business-Modell oder Multimedia-Zentral konfigurieren. Modellabhängig ist als optisches Laufwerk mindestens ein Multiformat-DVD-Brenner mit Double-Layer-Unterstützung verbaut. Auch Blu-ray-Laufwerke stehen auf der Optionsliste.

    Samsung R590 NotebooksKompaktes Display
    Das Samsung R590 wartet mit einem schicken rahmenlosen LED-Display auf, das über eine Diagonale von 13,3 Zoll verfügt und Inhalte im 16:9-Breitbildformat darstellt. Für den grafischen Vortrieb sorgen in den kompakten Rechnern Nvidia GeForce GT 330M-Grafikkarten, die mit einem zweckgebundenem Grafikspeicher von 1.024 MB ausgestattet sind.

    Samsung R590 NotebooksViel Ausstattung
    Modellabhängig können die Samsung R590-Notebooks für den Datenfunk mit WLAN 802.11 b/g/n und Bluetooth 3.0 ausstattetet werden. Über drei USB 2.0-Ports lassen sich die mobilen Rechner bequem mit externer Hardware verbinden. Geräte, wie Mobiltelefone und MP3-Player, lassen sich via USB auch bei ausgeschaltetem Rechner aufladen.

    Bildmaterial: Copyright © Samsung