1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Packard Bell
  5. Packard Bell dot
  6. Packard Bell dot SE

Packard Bell dot SE Notebooks

Mit den Modellen der dot SE-Serie bietet Packard Bell Netbooks in Basis-Ausstattung an. Die Minirechner der Reihe setzen noch auf die erste Generation der Intel Atom-Prozessoren und sind in den Farben Schwarz und Weiß zu haben.  Weiterlesen

    Packard Bell dot SE NotebooksSolide Leistung
    Packard Bell rüstet die Kleinstrechner der dot SE-Serie mit Intel Atom N450-Zentraleinheiten aus. Die verfügen, im Gegensatz zu den neuesten CPUs der Intel Atom-Serie, nur über einen Prozessorkern. Aus dem schöpfen sie eine Taktfrequenz von 1,66 GHz. Für die Zwischenspeicherung regelmäßig verwendeter Daten steht der CPU ein recht kleiner L2-Cache von 512 KB zur Verfügung. Bei der Arbeit wird der Prozessor der Minirechner von 1.024 MB Arbeitsspeicher unterstützt. Lediglich das Fassungsvermögen der SATA-Festplatte hebt sich bei den dot SE-Modellen mit 250 GB etwas von der Basisausstattung für Netbooks ab.

    Packard Bell dot SE NotebooksGute Ausstattung
    Für die einfache Kommunikation per Videotelefonat verfügen die Packard Bell dot SE-Netbooks über eine Webcam, die mit einer Auflösung von 1,3 Megapixeln arbeitet. Wer Speicherkarten, beispielsweise aus der Digitalkamera, mit dem Minirechner verarbeiten will, kann auf ein 2-in-1-Kartenlesegerät zurückgreifen. Schnellen Zugriff auf das Internet über einen Access Point oder Hotspot ermöglicht das integrierte WLAN-Modul, das nach dem aktuell schnellsten 802.11 n-Standard arbeitet.

    Packard Bell dot SE NotebooksHohe Mobilität
    Packard Bell liefert die dot SE-Netbooks mit einem 6-Zellen-Lithium-Ionen-Akku aus. Eine volle Ladung des Energiespenders verschafft dem Nutzer beim mobilen Einsatz des Kleinstrechners eine bis zu achtstündige Unabhängigkeit von der Steckdose. Sol hält der Minirechner unter günstigen Bedingungen auch einen kompletten Arbeitstag durch. Mit einer Gehäusehöhe von 25,4 mm ist das Netbook zudem gut in der Notebooktasche zu verstauen.

    Bildmaterial: Copyright © Packard Bell