1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Medion
  5. Medion Akoya
  6. Medion Akoya S6214T

Medion Akoya S6214T Notebooks

Das Medion Akoya S6214T ist ein Convertible, das für ein Wechselbad der Gefühle sorgt. Mit einem langsamen Prozessor ausgestattet, und viel zu groß, um als Tablet wirklich praktisch zu sein, verfügt das Display über eine stattliche FullHD-Auflösung, ein IPS-Panel und ist zudem multitouch-fähig.  Weiterlesen

    Medion Akoya S6214T NotebooksRiesen-Convertible mit gutem Display
    Im Notebook-Modus wirkt das Medion Akoya S6214T zunächst wie ein ganz normales Allround-Notebook, mit seinen 15,6-Zoll ist es auch eigentlich deutlich größer als die meisten Convertibles auf dem Markt. Dennoch lässt sich das Display, inklusive des Großteils des Scharniers von der Tastatur- und Bodeneinheit lösen. Und voilà, fertig ist das riesige Tablet mit seinem seltsamen Kunststoff-Anhängsel an der Unterseite. Da das Tablet allein schon stattliche 1,5 Kilogramm auf die Waage bringt, sollte man sich besser eine feste Fläche für den Einsatz des Gerätes sorgen. Punkten hingegen kann das Gerät mit einem in dieser Preisklasse nicht üblichen FullHD-Display mit IPS-Panel sowie multitouch-Funktionalität.

    Medion Akoya S6214T NotebooksLahme Tablet-Hardware
    Obwohl das Medion Akoya S6214T ein Windows-Gerät ist und von seiner Größe eher an herkömmliche Allround-Notebooks erinnert, verwendet es einen eigentlich für Tablets entwickelten Intel Pentium N3520 auf BayTrail-Basis mit vier Kernen und 2,17 GHz Taktfrequenz. Das klingt zwar erst mal ziemlich gut, doch in der Praxis erweist sich die CPU eher als Einsteiger-Modell. Solange nur Medien wiedergegeben werden, im Internet gesurft wird oder Dokumente erstellt, und keine modernen 3D-Games gespielt, dürfte das Gerät aber die Erwartungen erfüllen. Besonders die Grafiklösung ist sehr langsam. Ein positiver Nebeneffekt hat die Hardware dann doch: Die geringe Geräuschentwicklung, denn die Komponenten müssen kaum gekühlt werden.

    Medion Akoya S6214T NotebooksViel Ausstattung fürs Geld
    Die Tablet-Einheit des Medion Akoya S6214T, auf der sich auch das Betriebssystem befindet, ist mit einer 64 Gigabyte großen SSD ausgestattet. Mit der Docking-Station werden es dann noch mal 500 Gigabyte mehr, sodass insgesamt relativ viel Speicher zur Verfügung steht. Am Tablet befindet sich ein USB-3.0-Port, an der Docking-Station sind weitere zwei USB-Anschlüsse, jedoch nur mit 2.0-Standard. Ein externer Bildschirm lässt sich mittels HDMI-Anschluss anstöpseln. Das Medion Akoya S6214T unterstützt Bluetooth 4.0 sowie WLAN und besitzt eine eingebaute Webcam. Als Betriebssystem kommt Microsoft Windows 8.1 zum Einsatz.

    Bildmaterial: Copyright © Medion