1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Lenovo
  5. Lenovo Thinkpad
  6. Lenovo ThinkPad W540

Lenovo ThinkPad W540 Notebooks

In der Lenovo ThinkPad W540-Serie finden sich besonders hochwertig konfigurierte Business-Notebooks. Die mobilen Rechner kommen mit leistungsfähigen Haswell-Prozessoren, Full-HD-Displays, Profi-Grafikkarten, Solid State Drives und einer rundum gelungenen technischen Ausstattung.

Lenovo ThinkPad W540 NotebooksViel Leistung
Die Entwickler haben bei der Prozessor-Ausstattung der Lenovo ThinkPad W540-Serie ausschließlich aktuelle Haswell-CPUs eingesetzt, die der Nachfolger der Ivy-Bridge-Architektur sind. In der Spitze lässt sich so eine Intel Core i7 4900MQ-Zentraleinheit konfigurieren, die aus vier Rechenkernen eine Taktfrequenz von 2,8 GHz gewinnt und im Turbo Boost-Modus die Taktung eines Kerns auf bis zu 3,8 GHz erhöhen kann, um steigenden Leistungsanforderungen gerecht zu werden. Als Arbeitsspeicher lassen sich in den Business-Notebooks bis zu 32 GB RAM konfigurieren. Maximal lassen sich zwei Speichermedien in den mobilen Rechner verbauen. Auf der Optionsliste stehen neben herkömmlichen Festplatte auch Solid State Drives. Modellabhängig sind die Notebooks auch mit einem Multiformat-DVD-Brenner ausgerüstet.

Lenovo ThinkPad W540 NotebooksGutes Display
Unabhängig von der sonstigen Konfiguration kommen die Modelle der Lenovo ThinkPad W540-Serie mit einem 15,6 Zoll großen Display. Die Anzeigefläche arbeitet in Full-HD-Auflösung, stellt also 1.920 x 1.080 Bildpunkte dar. Durch die eingesetzte IPS-Technologie ist der Bildschirm auch aus einem sehr steilen Blickwinkel gut ablesbar. Eine matte Oberfläche verhindert Spiegelungen bei hellem Umgebungslicht weitestgehend. Neben der prozessorinternen Grafiklösung Intel HD Graphics 4600 steht, je nach gewähltem Modell, eine Nvidia Quadro K1100M- bzw. eine Nvidia Quadro K2100M-Grafikkarte zur Verfügung.

Lenovo ThinkPad W540 NotebooksReichlich Ausstattung
Videotelefonate erlaubt das Lenovo ThinkPad W540 über eine Webcam, die mit einer Auflösung von 0,9 Megapixeln arbeitet. Durch WLAN 802.11 b/g/n/ac und Gigabit Ethernet-LAN (10/100/1000) ist das Business-Notebook sowohl im drahtlosen als auch im kabelgebundenen Netzwerk sehr flott unterwegs. Als Funktechnik ist außerdem Bluetooth 4.0 an Bord. Neben je zwei USB 2.0- bzw. 3.0-Ports verfügt der mobile Rechner über eine IEEE 1394 (FireWire)- und eine Thunderbolt-Schnittstelle. Eine Erweiterung ist auch über einen ExpressCard/34-Slot möglich. Speicherkarten nehmen die mobilen Rechner in den Formaten SDHC, SDXC, SD Memory Card und MMC entgegen.

Bildmaterial: Copyright © Lenovo