1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Lenovo
  5. Lenovo Ideapad
  6. Lenovo IdeaPad U550

Lenovo IdeaPad U550 Notebooks

Die Modelle der Reihe Lenovo IdeaPad U550 versuchen den Spagat zwischen komplettem Notebook und ultraportablem Rechner. Die Systeme werden von energieeffizienten ULV-Prozessoren angetrieben, bieten auf Wunsch aber auch eine diskrete Grafiklösung. Mit ordentlicher Schnittstellenausstattung und mäßigem Gewicht eignen sich die Geräte als Allround - oder Studenten Notebooks.  Weiterlesen

    Lenovo IdeaPad U550 NotebooksULV-Prozessoren mit Doppelkern
    Im Inneren aller Modelle der Serie Lenovo IdeaPad U550 arbeiten stromsparende ULV-Prozessoren, konkret handelt es sich dabei um die mit 1,3 Gigahertz getakteten "Intel Core 2 Duo"-Modelle SU4100 und SU7300. Die CPUs unterscheiden sich unter anderem in Cachegröße oder vorhanden Virtualisierungsfunktionen. Für die Grafik ist die Chipsatzlösung Intel GMA 4500MHD verantwortlich. Modellabhängig übernimmt eine zusätzlich eingebaute diskrete ATI Mobility Radeon HD 4330 mit 512 Megabyte VRAM bei leistungshungrigen Anwendungen. Als Bildschirm dient ein glänzendes WXGA-Display mit LED-Beleuchtung und einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln. Der Arbeitsspeicher lässt sich auf maximal acht Gigabyte aufrüsten, ab Werk verfügen die Notebooks über drei oder vier Gigabyte. Als dauerhafter Datenträger dienen SATA-Festplatten mit 250 oder 320 Gigabyte Kapazität und einer Geschwindigkeit von 5.400 Umdrehungen pro Minute. Zusätzlich besitzen die Notebooks einen DVD-Brenner. Zur weiteren Ausstattung der Rechner gehören eine Tastatur mit schmalem Ziffernblock, Fingerprint-Sensor, 4-in-1-Kartenleser und eine Webcam mit 1,3 Megapixeln Auflösung.

    Lenovo IdeaPad U550 NotebooksGute Schnittstellenbestückung
    Die Modelle der Reihe Lenovo IdeaPad U550 besitzen keine vollständige, aber sehr ordentliche Schnittstellenausstattung. Grafische Signale werden so nicht nur analog per VGA ausgegeben, sondern auch digital per HDMI. Für Peripheriegeräte stehen drei USB-2.0-Ports bereit, Audiogeräte lassen sich per Klinkenstecker anstöpseln. Die RJ45-Buchse kommt auch mit schnellem Gigabit-Ethernet klar. Drahtlose Netze der Standards 802.11a/b/g/n werden ebenfalls unterstützt. Bluetooth ist als Option zu haben.

    Mobilität
    Mit 2,4 Kilogramm sind die Rechner der Serie Lenovo IdeaPad U550 gut zu transportieren. Die Maße des Gehäuses betragen 37,7 x 25,1 Zentimeter bei einer maximalen Dicke von knapp drei Zentimetern. Der sechzellige Li-Ionen-Akku soll im mobilen Betrieb bis zu sechs Stunden durchhalten - wird die diskrete Grafik genutzt verkürzt sich die Laufzeit auf vier Stunden.

    Windows inklusive
    Lenovo liefert die Rechner ausschließlich mit Windows 7 Home Premium, modellabhängig kommen 32- oder 64-Bit-Version zum Einsatz. Vorinstalliert sind außerdem die Brennsoftware Cyberlink Power2Go, die Biometrielösung Veriface und ein Recoverywerkzeug. Systemtools und verschiedene Testversionen runden die Softwareausstattung ab.

    Bildmaterial: Copyright © Lenovo