1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. HP
  5. HP EliteBook
  6. HP EliteBook 2560p

HP EliteBook 2560p Notebooks

Die Business-Notebooks der HP EliteBook 2560p-Serie zeichnen sich durch eine topaktuelle Ausstattung und beste Mobilitätswerte aus, die sich über verschiedene Akkuvarianten an den persönlichen Bedarf des Nutzers anpassen lassen.  Weiterlesen

    HP EliteBook 2560p NotebooksHohe Mobilität
    Soll das HP EliteBook 2560p besonders leicht ausfallen, lässt es sich mit einem 3-Zellen-Lithium-Ionen-Akku ausstatten. Die mobile Betriebszeit des Business-Notebooks liegt dann bei vier Stunden. Reicht das nicht aus, steht in der Spitze auch ein 9-Zellen-Lithium-Ionen-Akku auf der Optionsliste, der den mobilen Rechner ohne Netzanschluss bis zu 14,25 Stunden in Gang hält. Mit einem Gewicht von 1,63 Kilo ist das HP EliteBook 2560p zudem sehr leicht zu transportieren.

    HP EliteBook 2560p NotebooksFlexible Leistung
    Für den Anrieb sorgen im HP EliteBook 2560p neueste Prozessoren der „Sandy Bridge“-Generation. Neben verschiedenen Intel Core i5-Varianten, stattet Hewlett Packard das Topmodell der Reihe mit einer flotten Intel Core i7-2620M-Zentraleinheit aus, die über zwei Prozessorkerne eine Taktfrequenz von 2,7 GHz bietet. Als Beschleuniger stehen HyperThreading-Technologie zur virtuellen Verdoppelung der Rechenkerne und Turbo Boost-Modus zur automatischen Hochtaktung auf bis zu 3,4 GHz zur Verfügung. Damit der mobile Rechner auch speicherhungrige Anwendungen problemlos abarbeiten kann, lässt er sich mit bis zu 16 GB Arbeitsspeicher ausrüsten. Als Speichermedium werden wahlweise herkömmliche Festplatten mit einem Fassungsvermögen von bis zu 750 GB und Solid State Drives mit einer Speicherkapazität von bis zu 160 GB angeboten. Außerdem ist als optisches Laufwerk in jedem Fall ein Multiformat-DVD-Brenner verbaut.

    HP EliteBook 2560p NotebooksKompaktes Display
    Um den Mobilitätsanspruch der HP EliteBook 2560p-Serie zu unterstreichen, kommen die mobilen Rechner mit einem 12,5 Zoll großen Display, das eine Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten darstellen kann. Für die Pixelarbeiten ist die prozessorinterne besonders energiesparende Intel HD Graphics 3000 zuständig. Die muss allerdings ohne eigenen Videospeicher auskommen. Entsprechend sind die Notebooks der Serie für Spieler eher ungeeignet.

    Bildmaterial: Copyright © HP