1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Dell
  5. Dell Precision
  6. Dell Precision M3510

Dell Precision M3510 Notebooks

Vor allem Geschäftskunden sollen an den Dell Precision M3510 Notebooks Gefallen finden. Ausgestattet mit einem schlichten Gehäuse aus Kunststoff und solider Technik sind die Geräte für den stressigen Büro-Alltag perfekt gewappnet. Aufgrund der großzügigen Ausstattung und des Gewichts eignen sich die Notebooks auch für den mobilen Einsatz.

Dell Precision M3510 NotebooksKraftvolle Prozessoren
Im Inneren der Notebooks verrichten Intel Core-Prozessoren der sechsten Generation ihr Werk. Je nach Konfiguration haben Interessenten die Wahl zwischen Intel Core i5, Core i7 oder Xeon-Prozessoren. Dazu kommt ein aktueller DDR4-Arbeitsspeicher, dessen Kapazität zwischen 4 und 32 GB ausfällt und somit für alltägliches bestens gewappnet ist. Zu Prozessor und RAM der Dell Precision M3510 Notebooks gesellt sich eine AMD FirePro Grafikkarte, die mit 2 GB GDDR5 Grafikspeicher aufwarten kann. Damit sind auch einfache 3D-Anwendungen und Spiele kein Problem. Auch hinsichtlich des Festspeichers haben die Käufer die Qual der Wahl. Zur Auswahl stehen entweder herkömmliche Festplatten oder die schnellen SSDs. Sollte es Letzteres werden, müssen bei der Kapazität Abstriche hingenommen werden.

Dell Precision M3510 NotebooksDell Precision M3510 Notebooks: Solide Gehäuse
Die äußere Hülle der Dell Precision M3510 Notebooks besteht aus Kunststoff und ist damit nicht nur robust, sondern hat damit auch ein geringes Gewicht. Dabei wurde aber die Eleganz vom Hersteller nicht vernachlässigt. Farbtechnisch sind die Geräte nämlich in einem schicken Schwarz gehalten – mit einigen kleinen blauen Akzenten. Zur Langlebigkeit und dem schicken Aussehen kommt der Aspekt der Mobilität. Aufgrund des verwendeten Kunststoffes sind die Notebooks mit rund 2,3 Kilogramm zwar nicht die Leichtesten ihrer Klasse, allerdings sind sie leicht genug um sie auch auf Reisen oder zu Geschäftsterminen mitzunehmen.

Dell Precision M3510 NotebooksOptimiert für schnelles Arbeiten
Der Fokus liegt bei den Dell Precision M3510 Notebooks eindeutig auf Produktivität. Aus diesem Grund wurden die Geräte nicht nur mit einem großen und reaktionsfreudigen Touchpad, sondern auch mit einem Trackpoint ausgestattet, der ein noch genaueres und feinfühligeres Navigieren ermöglicht. Auch das Tastaturlayout wurde ganz im Sinne der Produktivität entwickelt und konzipiert. Doch nicht nur die Anordnung der Knöpfe, sondern auch deren Haptik und Druckpunkt hat Dell nach unzähligen aufwändigen Tests optimiert.

Darüber hinaus ist auch die flüssige und einwandfreie Bedienung der Software auf den Dell Precision M3510 Notebooks entscheidend. Zu diesem Zweck gibt es einen hauseigenen Test, der die beliebtesten Softwareanwendungen auf den Notebooks überprüft. Mit unterschiedlichen Optimierungsmaßnamen versucht der Hersteller auf diese Weise für eine optimale Arbeitsumgebung zu sorgen.

Zahlreiche Anschlüsse und Steckplätze
Natürlich gehören zu hervorragenden Business-Notebooks auch entsprechende Schnittstellen. Aus diesem Grund gibt der Hersteller den Dell Precision M3510 Notebooks drei USB 3.0-Anschlüsse, einen ThunderBolt 3-Port und einen Speicherkartenleser mit auf den Weg. Sollte einmal der 15,6 Zoll große Bildschirm mit einer Auflösung von 1366 x 768 Pixel nicht mehr ausreichen, so kann via HDMI oder VGA-Port ein externer Monitor angeschlossen werden. Für eine Verbindung zum Netzwerk sorgen ein WLAN-Modul als auch ein RJ-45-Anschluss.

Bildmaterial: Copyright © Dell