1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Dell
  5. Dell Latitude
  6. Dell Latitude 3350

Dell Latitude 3350 Notebooks

Robuste Bauweise, 13,3 Zoll großes Display, lange Akkulaufzeit – das sind die wichtigsten Merkmale der Dell Latitude 3350 Notebooks. Geeignet sind die Geräte somit vor allem für all diejenigen, die ihr Notebook hin und wieder auch unterwegs nutzen möchten. Mit der leistungsfähigsten Hardware können die Geräte zwar nicht aufwarten, dafür liegen die Preise aber auch nur bei etwa 700 Euro.

Dell Latitude 3350 NotebooksVorteile von kompakten Notebooks
Die Größe von 13,3 Zoll ist vor allem bei Kunden beliebt, die ihr Notebook häufig transportieren müssen. Denn wer häufig unterwegs ist, der möchte natürlich nach Möglichkeit ein leichtes und kompaktes Notebook nutzen, welches nicht allzu schwer ist. Ein 15,6 oder gar 17,3 Zoll großes Gerät ist da oftmals nicht die beste Wahl. Außerdem wissen 13,3-Zoll-Notebooks häufig mit einer langen Akkulaufzeit zu überzeugen.

Dell Latitude 3350 NotebooksDas ist auch bei den Dell Latitude 3350 Notebooks der Fall. Die Laufzeit beträgt hier hervorragende 13 Stunden, das ist ein wirklich erstklassiger Wert. Wer den ganzen Tag unterwegs ist, sein Notebook fast durchgehend nutzen muss und keinen Zugang zu einer externen Stromquelle hat, muss sich hier also trotzdem keine Sorgen machen, dass sich das Gerät irgendwann verabschiedet. Des Weiteren sind die Devices mit einem Gewicht von 1,8 Kilogramm auch nicht allzu schwer, wobei es auf dem Markt auch noch etwas leichtere Geräte gibt. Diese sind allerdings oftmals nicht ganz so robust verarbeitet oder schlagen mit einem höheren Preis zu Buche.

Dell Latitude 3350 NotebooksTechnische Daten und Spezifikationen der Dell Latitude 3350 Notebooks
Das Display der Dell Latitude 3350 Notebooks ist wie bereits erwähnt 13,3 Zoll groß. Somit bietet es genügend Platz zum Arbeiten mit zwei nebeneinander geöffneten Fenstern. Die Auflösung der Bildschirme beläuft sich auf 1.366 x 768 Pixel, außerdem kommt eine glänzende Oberfläche zum Einsatz. Diese verspricht besonders knackige Farben und Kontraste, bei direkter Sonneneinstrahlung kann es aber unter Umständen zu ungewollten Spiegelungen kommen.

In Sachen Hardware setzt der Hersteller Dell auf einen Intel Core Prozessor der 5. Generation, außerdem kommen in der Regel 4 GB Arbeitsspeicher zum Einsatz. Hinzu gesellt eine angenehm große HDD-Festplatte, auf der verschiedenste Daten Platz finden. Insgesamt gehören die Dell Latitude 3350 Notebooks also nicht zu den leistungsfähigsten Notebooks auf dem Markt, die Anwendungsleistung reicht aber für alle alltäglichen Programme aus. Man kann also problemlos im Netz surfen, Office-Software nutzen und Multimedia-Inhalte genießen.

Die Geräte sind insgesamt auch für kleinere Unternehmen interessant, denn sie verfügen über grundlegende Sicherheitsfunktionen. Zudem sind mit zwei USB 3.0 Ports, einem HDMI-Ausgang und einem Mini DisplayPort die wichtigsten Anschlussmöglichkeiten vorhanden. Die Preise der Devices mit den angesprochenen Spezifikationen bewegen sich meist im Bereich von 700 Euro. Als Betriebssystem fungiert Windows 10, außerdem steht auch eine kleine Webcam mit einer Auflösung von 0,9 Megapixeln zur Verfügung.

Bildmaterial: Copyright © Dell