1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Acer
  5. Acer Aspire
  6. Acer Aspire 1420

Acer Aspire 1420 Notebooks

Egal ob per Finger oder Eingabestift - die Multi-Touch Screens der Serie Acer Aspire 1420 nehmen jede Eingabe gern an. Die LCDs sind drehbar gelagert und machen die Notebooks damit mit einem Schwenk zum Tablet-PC. Angetrieben werden die kompakten Convertibles von Celeronprozessor und Chipsatzgrafik. Trotz mobiler Maße und langer Akkulaufzeit, bieten die Subnotenotebooks schnelle Netzwerkschnittstellen, eingebaute Kamera und 7.1-Kanal-Sound.

Acer Aspire 1420 NotebooksOfficetaugliche Hardware
Herz der Convertibles ist eine 64-Bit-tauglicher Intel Celeron Prozessor. Dieser wird von Intels vergleichsweise schwachbrüstiger Chipsatzgrafik GMA 4500MHD unterstützt. Die unterstützt immerhin DirectX 10. Ab Werk verfügen die Systeme der Reihe Acer Aspire 1420 über bis zu vier Gigabyte DDR2-RAM, maximal lassen sich die soDIMMs mit acht Gigabyte bestücken. Als Datenspeicher dienen Festplatten mit nicht sonderlich überragenden Kapazitäten von 250 oder 320 Gigabyte. Zur weiteren Ausstattung gehören Webcam, Mikrofon und Multi-Kartenleser.

Acer Aspire 1420 NotebooksSchwenkbarer Bildschirm
Die Besonderheit der Subnotebooks ist der drehbare 11,6-Zoll-Bildschirm. Acer bietet die LED-beleuchteten Displays mit 1.366 x 768 oder 1.024 x 600 Pixeln Auflösung an. Eingaben können per Fingergeste oder Stift erfolgen.

Acer Aspire 1420 NotebooksSchnittstellen
Wenn der kleine Bildschirm der Serie Acer Aspire 1420 nicht ausreicht, können per HDMI oder VGA externe Monitore angeschlossen werden. Für weitere Peripherie stehen drei USB-2.0-Schnittstellen bereit, die Audiobuchsen unterstützen digitale Lautsprecher und 7.1-Kanal-Sound. Die Netzwerkschnittstellen entsprechen aktuellem Technikstand. Die RJ45-Buchse bietet Gigabit-Ethernet, WLANs lassen sich bis zu Draft N ansprechen. Optional sind Bluetooth 2.0+EDR und UMTS-Modem zu haben.


Transportables Tablett
Mit einem Gewicht um die 1,7 Kilogramm und kompakten Maßen eignen sich die Notebooks der Serie Acer Aspire 1420 gut für den Einsatz unterwegs. Die Grundfläche der Systeme beträgt 28,5 x 20,9 Zentimeter, an ihrer dicksten Stelle messen sie Rechner knapp dreieinhalb Zentimeter. Acer stattet die Notebooks mit einem sechszelligen Li-Ionen-Akku aus. Der Stromspeicher fasst 5.600 mAh und soll die Subnotebooks bis zu acht Stunden versorgen.

Touchfähiges Betriebssystem
Ab Werk laufen die Notebooks der Reihe Acer Aspire 1420 mit einem Microsoft Windows 7 Home Premium. Zusätzlich laufen auf Systemtools, wie Acer BackupManager und eRecovery Management.

Bildmaterial: Copyright © Acer