1. Startseite
  2. Themen
  3. Microsoft Windows 8.1
Bildquelle: Microsoft
Bildquelle: Microsoft

Microsoft Windows 8.1

Microsoft Windows 8.1 ist ein kostenloses Update für Windows 8, das nach weitläufiger Meinung als Reaktion von Microsoft auf die größten Kritikpunkte an Microsoft Windows 8 gilt. Mittlerweile werden Notebooks und Tablets nur noch mit der aktualisierten Version ausgeliefert, während Windows 8 allenfalls noch in älteren Geräten zu finden ist. Microsoft Windows 8.1 soll vor allem die Bedienbarkeit und den Komfort für Desktop-Nutzer erhöhen. Um dies zu erreichen, wurde die Möglichkeit wieder eingeführt, direkt auf den Desktop zu starten, außerdem wurde die Start-Schaltfläche aus der Mottenkiste zurückgeholt, die allerdings lediglich zur Startseite von Windows 8 führt und kein Startmenü öffnet.

Für Nutzer von Tablets und Surface-Computern von Microsoft ändert sich indes wenig: Nach wie vor wurde großer Wert auf eine gute Bedienbarkeit mit Touch-Bildschirmen gelegt, auch die Kachelansicht, die sehr kontrovers aufgenommen wurde, ist nach wie vor möglich. Weiterhin wurde Skype in den neuen Internet Explorer 11 integriert, so dass es jetzt möglich ist, Telefonnummern direkt auf der Webseite mit einem Klick via Skype anzurufen – ganz ohne dass dabei der Internet Explorer verlassen werden muss.

Zudem hat Microsoft mit seinem Update einige Apps und Tools spendiert, die den Funktionsumfang des Betriebssystems schon vom Werkzustand aus erhöhen. So gehört ein Wecker, ein Audiorekorder aber auch eine Scan-Anwendung zur Ausstattung, letzterer ist besonders praktisch, weil man damit komplizierte Treibersoftware umgehen kann, was besonders bei Scannern mit schlechtem Support von Vorteil ist. Auch eine Art interaktives Kochbuch gehört zum Funktionsumfang.

News

Verknüpfte Themen