1. Startseite
  2. Themen
  3. Google Android 4.3 Jelly Bean
Bildquelle: Google
Bildquelle: Google

Google Android 4.3 Jelly Bean

Ursprünglich wurde Android 4.3 Jelly Bean schon auf der Google I/O Hausmesse im Mai 2013 erwartet, die Vorstellung der dritten Version von Jelly Bean erfolgte dann aber erst am 24. Juli 2013. Gegenüber dem Vorgänger Android 4.2 Jelly Bean wurden neue Kamera- und Galeriefunktionen implementiert und die Unterstützung für das Bluetooth Low Energy Profil hinzugefügt. Es gibt neue Live Wallpaper, die Möglichkeit Nutzerprofile (bei mehreren Benutzern pro Gerät) in ihren Rechten einzuschränken, ein permanent aktiver WLAN Modus für die Ortung obwohl das Modul deaktiviert ist und die OpenGL ES 3.0 Schnittstellen-Kompatibilität für 3D-Grafiken und moderne Spiele für das mobile Betriebssystem. Die Positonierung für Standortdienste erfolgt über WLAN Ermittlung meist stromsparender als mit dem GPS Modul, weswegen das WLAN Modul auch im deaktivierten Zustand im Hintergrund dafür genutzt wird. Ein Permission Manager erlaubt zudem Einschränkungen der Berechtigungen für einzelne Apps. Google hat das Update zuerst für die Google Editionen von Smartphone Flaggschiffen wie dem HTC One oder Samsung Galaxy S4 zur Verfügung gestellt, natürlich werden immer auch die Mobilgeräte der Nexus Modellreihe mit unverändertem Android Betriebssystem sehr früh beliefert. Nicht zuletzt steigert die neue Betriebssystemversion auch die Leistung vieler Geräte dank besserem Multithreading.

News

Verknüpfte Themen