1. Startseite
  2. Themen
  3. DSP
Bildquelle: Unbekannt
Bildquelle: Unbekannt

DSP

DSP steht für Digital Signal Processor und ist ein Mikroprozessor, der zur kontinuierlichen Messung, Filterung oder Kompression von analogen Signalen verwendet wird. Über die Verwendung eines DSPs werden Anwendungen möglich, die analog sonst nicht oder nur mit hohem Aufwand lösbar wären. Dazu zählt beispielsweise das Hinzufügen von Audioeffekten wie Hall oder Verzerrung zu einem ansonsten analogen Audio-Signal. Prinzipiell können die Aufgaben von DSPs auch von anderen Prozessoren durchgeführt werden, doch DSPs sind hier besonders effizient und weisen einen geringeren Energieverbrauch auf, was insbesondere bei Smartphones von Vorteil ist.

Viele DSPs besitzen die für ihren Betrieb notwendigen Digital-Analog-Wandler bzw. Analog-Digital-Wandler bereits von Hause aus. Das analoge Signal wird dabei zunächst in ein digitales umgewandelt, wo es dann digital bearbeitet wird und anschließend in ein analoges Signal zurückverwandelt wird.

Verknüpfte Themen