1. Startseite
  2. Tablet Tests
  3. Test Acer Iconia Tab A100 8GB WiFi - Kompaktes Android-Tablet mit schwachem Display

© Copyright by Acer. Abbildung kann abweichen.Fotogalerie (9)
Bilder zum Test: Acer Iconia Tab A100 8GB WiFi - Kompaktes Android-Tablet mit schwachem Display

Nach dem großen Erfolg des Apple iPad versuchen etliche Hersteller auf den Tablet-Zug aufzuspringen. Neben mehr oder weniger erfolgreichen Alternativen greifen die meisten Unternehmen zum etablierten Google Android Betriebssystem. Auch Acer startet mit dem 7-Zoll Iconia Tab A100 durch und bietet uns neben einem 8 GB großen Speicher auch oft vermisste Anschlüsse und ein attraktives Äußeres.

Während die Front den Konkurrenten aus dem Hause Dell und Samsung stark ähnelt, setzt sich Acer beim Iconia Tab A100 mit einem Imprint-Finish an der Rückseite ab. Diese besteht komplett aus Kunststoff, kann aber mit einer durchweg guten Stabilität punkten. Selbst bei groben Einwirkungen ist eine starke Verwindung des Gehäuses nicht zu erkennen. Durch die gräuliche Färbung der Rückseite hält sich hier auch die Speicherung von Fingerabdrücken und Schmutz in Grenzen. Die Front hingegen fängt diese deutlich schneller ein.

Alle wichtigen und oft genutzten Anschlüsse finden beim Acer Iconia Tab A100 an der unteren Seite ihren Platz. Dazu gehören ein Mini-HDMI und Micro-USB Port sowie die proprietäre Docking-Schnittstelle. Zusätzlich findet sich an der rechten der Einschub für eine Micro-SD Karte wieder. Dieser ist hinter einer Kunststoffabdeckung vor Schmutz und Staub geschützt. An gleicher Stelle zeigt sich auch ein Dummy-Slot für zukünftige UMTS-Versionen des Iconia Tab A100. Der Größe nach zu urteilen können bei diesen Geräten vollwertige SIM-Karten eingeschoben werden. Apple hingegen setzt auf eine verkleinerte Micro-SIM.

Da die internen Stereo-Lautsprecher eine vergleichsweise minderwertige Qualität liefern, empfehlen wir den Anschluss von Kopfhörern oder einem Headset über den 3,5 Millimeter Klinke-Anschluss an der Oberseite. Zur Anpassung des Klangs verfügt die vorinstallierte Google Android 3.2 Honeycomb-Software einen Dolby Mobil Equalizer. Dieser kann für Musik und Filme separat optimiert werden. Auch Eigenproduktionen sind denkbar. Dafür stehen eine 5 Megapixel Kamera und eine 2 Megapixel Front-Webcam zur Verfügung. Autofokus und Weißabgleich sorgen für ordentliche Schnappschüsse. Mit einer guten Kompaktkamera kann sich die Hardware jedoch nicht messen.

Technische Daten

Display:7"Auflösung:1024 x 600 ( WSVGA )
Prozessor:NVIDIA Tegra 2 / 1.0 GHzGrafikkarte:Grafik onboard
Festplatte8 GB eMMcRAM:1 GB
Plattform:Android 3.2
Akkulaufzeit:5 Std.Gewicht:0.41 kg
B x H x T:19.5 cm x 11.7 cm x 1.31 cmFarbe:blau

Auf dem Prüfstand

Im Inneren des 7-Zoll Acer Iconia Tab A100 werkelt die bekannte Mischung aus ARM Cortex A9 Zweikern-Prozessor (1 GHz) und Nvidia Grafikeinheit. Die Kombination tritt im Datenblatt unter dem Namen Nvidia Tegra 2 auf. Des Weiteren verfügt unser Testmodell über einen 1 GB großen Arbeitsspeicher und wird in dieser Konfiguration mit einem 8 GB Flash-Speicher ausgestattet. Wer auf mehr Kapazität angewiesen ist, kann den internen Speicher mit einer bis zu 32 GB großen Micro-SD Karte erweitern.

Das Komplettpaket kann sich in jeder Hinsicht mit seinen großen Konkurrenten messen. Applikationen starten gewünscht schnell und im Bereich des mobilen Gamings erweist sich die geringere Abmessung als Vorteil. So verschwindet das Gerät deutlich schneller in der Jackentasche als ein 10-Zoll Tablet. In Sachen Usability hilft Acer mit vordefinierten Ordnern nach. Die bereits installierte Software für soziale Medien wie Facebook oder Spiele werden direkt in spezielle Hubs einsortiert. Dem Nutzer steht es dennoch weiterhin offen seine Applikationen zu verschieben und anders anzuordnen.

Wie andere Android-Tablets auch, besitzt das Acer Iconia Tab A100 den bekannten Honeycomb-Homescreen für Widgets und Verknüpfungen von Apps. Außerdem profitiert das Gerät von einem gut bestückten Android Market und der Spiele-Filterfunktion durch die Nvidia Tegra Zone. Das Laden von Flash-Seiten über den Browser gestaltet sich in unserem Test genauso problemlos wie das Ausführen von Multitouch-Gesten.

Das Display besitzt dafür – trotz 7-Zoll Größe – genügend Platz. Für unseren Geschmack ist auch die Auflösung von 1.024 x 600 Pixel ausreichend. Um mit der Qualität eines iPhone 4S Retina-Displays zu konkurrieren muss Acer jedoch noch härter arbeiten. In vielen Anwendungen sind Pixel deutlich erkennbar und die Blickwinkelstabilität ist nicht mit der des Apple iPad 2 vergleichbar. Zu schnell invertieren Farben und ein Helligkeitsverlust ist deutlich erkennbar. Die Schwächen ziehen sich weiter bis zur durchschnittlichen Helligkeit von geringen 207 Candela pro Quadratmeter. In der Sonne ist das Acer Iconia Tab A100 mit seinem glänzenden Display damit sehr schlecht aufgehoben. An dieser Stelle überwiegen die Spiegelungen der Umgebung. Dabei lockt die Akkulaufzeit von circa 5 Stunden beim Surfen unter WLAN den Tablet-Fan nach draußen.

Positiv zeigt sich zum Abschluss die Temperaturentwicklung des 7-Zoll Tablets. Selbst unter Durchführung von bekannten Android-Benchmarks kommt das Acer Iconia Tab A100 nicht ins Schwitzen. Unsere Messung ergibt eine durchschnittliche Temperatur von 26 Grad Celsius. Der Stromverbrauch liegt bei maximal 5 Watt.

Zusammenfassung

Das Acer Iconia Tab A100 ist eine kompakte Alternative zu den großen 9- und 10-Zoll Tablets. In Sachen Leistung braucht sich das Gerät nicht verstecken. Die integrierte Nvidia Tegra 2 Plattform sorgt für schnelle Programmstarts und genügen Performance in Spielen und bei Multimedia-Anwendungen. Hinzu kommen ein ansprechendes Design und ein abgerundetes Anschluss-Portfolio. Die Schattenseite stellt das schlecht ausgeleuchtete Display und die vergleichsweise geringe Akkulaufzeit darf.

Letztendlich können wir das Acer Iconia Tab A100 allen empfehlen, die auf einen großen App Market setzen, ein kompaktes Gerät wünschen und das Einsatzgebiet nicht in den sonnigen Park auslagern.


Andere Tablets von Acer - Jetzt anzeigen

Andere Tablets von Acer - Jetzt anzeigen

Testergebnisse im Detail
Die Einzelbewertungen im Überblick
  1. Erster Eindruck1,5 (Sehr gut)
  2. Display4,0 (Ausreichend)
  3. Eingabegeräte2,0 (Gut)
  4. Temperatur1,5 (Sehr gut)
  5. Lautsprecher3,0 (Befriedigend)
  6. Betriebsgeräusche2,0 (Gut)
  7. Anschlüsse2,0 (Gut)
  8. Akku und Energieverbrauch3,0 (Befriedigend)
  9. Software und Zubehör3,0 (Befriedigend)
  10. Leistung2,0 (Gut)
Akkulaufzeit
AuslastungErzielter MesswertBestwert aller Tests
Vollast3 Std. 10 Min.Max. 12 Std. 30 Min.
Maximal8 Std. 40 Min.Max. 50 Std. 59 Min.
Praxis5 Std. 12 Min.Max. 19 Std. 40 Min.
Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.