1. Startseite
  2. Tablets
  3. Hersteller
  4. Samsung
  5. Samsung Galaxy Tab
  6. Samsung Galaxy TabPro 10.1

Samsung Galaxy TabPro 10.1 Tablets

Neben seiner bisherigen Tablet-Produktlinie hat Samsung mit der TabPro-Reihe auf der CES 2014 in Las Vegas eine neue Tablet-Generation vorgestellt, innerhalb welcher dasSamsung Galaxy TabPro 10.1 mit seinem 10.1-Zoll-Display den Klassiker darstellt. Hohe Leistung, hervorragende Auflösung und eine gute Kamera sind nur einige der Zugpferde des neuen Modells.  Weiterlesen

Samsung Galaxy TabPro 10.1 TabletsExtrem schlankes Design
Nicht nur die Komponenten der Samsung Tablets wurden generalüberholt, sondern auch das Design. Zwar steht immer noch nur weiß und schwarz für die Farbe des Samsung Galaxy TabPro 10.1 zur Auswahl, allerdings ist das Tablet deutlich schlanker geworden: Nur 7,3 Millimeter hoch ist das Gerät und damit deutlich schlanker noch als aktuelle Smartphones. Eine weitere Stärke des Tablets ist das Display, das gleichzeitig auch Haupteingabegerät ist: Mit einer Auflösung von 2560 x 1600 Bildpunkten auf einer Diagonale von 10,1 Zoll bietet das Tablet eine überragende Pixeldichte und damit eine Übersichtlichkeit, wie man sie von Tablets so bisher nicht kennt. Kleiner Wermutstropfen ist die glänzende Beschichtung des Bildschirms, die im Freien zu nervigen Lichtreflexionen auf dem Bildschirm führt.

Samsung Galaxy TabPro 10.1 TabletsPfeilschnelle Hardware
Ähnlich wie in seinem Spitzen-Smartphone von letztem Jahr, dem Samsung Galaxy S4, verbaut Samsung beim Samsung Galaxy TabPro 10.1 einen Octa-Core-Prozessor, der eigentlich keiner ist: Vier schnelle Prozessorkerne mit 1,9 GHz sollen die Hauptlast tragen. Falls gerade kaum Leistung benötigt wird, springen vier weitere Kerne mit 1,3 GHz ein. Dies gilt aber nur für die normale Version des Tablets, die LTE-Variante wird mit einem Qualcomm Snapdragon Quadcore-Prozessor ausgestattet, der gleich mit 2,3 GHz arbeitet und die Nase letztlich vorn haben dürfte. Je nachdem, ob Samsungs hauseigener Chip zum Einsatz kommt, oder der Snapdragon. In ersterem Fall kommt ein ARM Mali-T628 zum Einsatz, in letzterem ein Adreno 330. Beide Grafikchips bieten eine hohe Leistung, so dass sich sagen lässt, dass das Tablet auch für grafisch anspruchsvolle Spiele bestens geeignet ist.

Samsung Galaxy TabPro 10.1 TabletsTolle Ausstattung
Während viele Tablets mit Premium-Hardware wie das Samsung Galaxy TabPro 10.1 eher auf Windows als Betriebssystem setzen, bleibt Samsung bei Google’s Android. Konkret kommt Android 4.4 alias KitKat zum Einsatz. Alle Varianten des Tablets besitzen darüber hinaus 16 Gigabyte internen Speicher, der darüber hinaus noch erweiterbar ist. Ein LTE-Modul besitzen nur einige Modelle, alle Varianten besitzen jedoch GPS- und GLONASS-Navigation. Zwei Kameras, eine mit acht Megapixeln auf der Rückseite und eine mit zwei Megapixeln auf der Vorderseite, sorgen für gelungene Schnappschüsse und Videogespräche.

Bildmaterial: Copyright © Samsung