1. Startseite
  2. Tablets
  3. Hersteller
  4. Samsung
  5. Samsung Galaxy Tab
  6. Samsung Galaxy Tab 3 7.0

Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Tablets

Die neue Generation der beliebten Galaxy Tabs bietet viel Altbewährtes. Allerdings setzt das Samsung Galaxy Tab 3 7.0 auf ein sogenanntes PLS-Display, eine Weiterentwicklung der IPS-Technik. Ansonsten bietet das Tablet nur Durchschnittskost.  Weiterlesen

Samsung Galaxy Tab 3 7.0 TabletsSchlichtes Design
Das momentan nur in weiß, später auch in silber erhältliche Samsung Galaxy Tab 3 7.0 ist in ein schlichtes Kunststoffgewand gehüllt, das mit seinen kompakten Abmessungen und seiner flachen Bauweise gut in der Hand liegt und zudem überaus leicht ist. Die Kopfhörerbuchse befindet sich oben, wenn man auf das Display im Porträtformat schaut. Das Display indes misst sieben Zoll in der Diagonale und besitzt ein sogenanntes PLS-Panel. Die Weiterentwicklung der IPS-Technik führt zu einem geringeren Stromverbrauch und geringerem Glitzern, einem bekannten Störfaktor bei IPS-Displays. Die tolle Farbtreue und die Blickwinkelunabhängigkeit bleiben dabei erhalten. Die Auflösung liegt mit 1024 x 600 Bildpunkten auf durchschnittlichem Niveau.

Samsung Galaxy Tab 3 7.0 TabletsSolide Arbeitsleistung
Zwei ARM Cortex-A9 Kerne mit jeweils 1,2 GHz treiben das Samsung Galaxy Tab 3 7.0 an. Zusammen mit 1,0 Gigabyte Arbeitsspeicher stellen sie die Basis des Systems, das mit einem durchaus ordentlichen Arbeitstempo zu überzeugen weiß. So eignet sich das Tablet eingeschränkt auch für Multitasking, die meisten Anwendungen laufen flüssig und verzögerungsfrei, auch für gelegentliche Spiele ist das Tablet durchaus geeignet. Schwierig wird es bei anspruchsvollen 3D-Games und sehr großen Programmen. Durch den eingebauten, acht Gigabyte großen Flashspeicher bleibt für den Beginn zudem stets genügend Speicherplatz parat.

Samsung Galaxy Tab 3 7.0 TabletsGute Ausstattung
Später wird es auch eine Variante des Samsung Galaxy Tab 3 7.0 mit 3G-Unterstützung geben, bis dahin müssen User mit der WiFi-Variante vorlieb nehmen. Bluetooth 3.0 kann als Nahstreckenfunk zum Dateiversand zwischen verschiedenen Geräten genutzt werden, außerdem lässt sich auf diese Weise ein Bluetooth-Headset betreiben. Das Tablet eignet sich auch als Navigationsgerät und unterstützt neben GPS auch GLONASS, das eine präzisere Ortung ermöglicht. Per PlayStore lassen sich etliche Programme kostenlos herunterladen. Speicherplatz für Medien lässt sich dabei auch nachträglich noch mittels MicroSD-Karte nachrüsten. Zwei Kameras sind im Tablet verbaut, davon eine Hauptkamera auf der Rückseite mit 3,2 Megapixeln, aber ohne Autofokus und Blitz, sowie eine 1,3 Megapixel Kamera auf der Vorderseite für Videogespräche. Als Betriebssystem kommt Google Android 4.1 alias Jelly Bean zum Einsatz. Der integrierte Akku liefert 4000 mAh und versorgt das Tablet mit Strom.

Bildmaterial: Copyright © Samsung