1. Startseite
  2. Tablets
  3. Hersteller
  4. Panasonic
  5. Panasonic Toughpad
  6. Panasonic Toughpad FZ-E1

Panasonic Toughpad FZ-E1 Tablets

Das Panasonic Toughpad FZ-E1 ist ein klassisches Handheld und lässt sich weder bei den Smartphones noch bei den Tablets so richtig einordnen. Das Highend-Gerät richtet sich an Business-Nutzer und Anwender, die unterwegs ein schier unzerstörbares Handheld benötigen, das nicht nur Stürze aus mehreren Metern Höhe schadlos übersteht, sondern auch wasserdicht ist und einen extrem starken Akku besitzt.

Panasonic Toughpad FZ-E1 Tablets400 Gramm schwerer Backstein
Klar: Schön ist das Panasonic Toughpad FZ-E1 nicht. Statt wie beispielsweise Samsung, wo man versucht, Robustheit und Outdoor-Tauglichkeit mit einem ansprechenden Design zu verknüpfen, wählt Panasonic den kompromisslosen Weg: Keine Design-Ansprüche, 432 Gramm auf der Waage und über drei Zentimeter dick sind nicht gerade Eigenschaften, die man einem Design-Gerät zuschreibt. Doch das Panasonic Toughpad FZ-E1 punktet an ganz anderer Stelle. So übersteht das 5-Zoll-Gerät Stürze aus drei Metern Höhe unbeschadet, ist zudem staub- und wassergeschützt und übersteht laut dem IP58-Standard eintauchen in einer Tiefe von bis zu 1,5 Metern für eine halbe Stunde. Der 5-Zoll-Bildschirm löst mit 1.280 x 720 Bildpunkten auf und entspricht somit dem HD-Standard. Außerdem ist das Display laut Panasonic auch tagsüber und bei Lichteinstrahlung noch gut ablesbar und besitzt eine hohe Helligkeit.

Panasonic Toughpad FZ-E1 TabletsMarathon-Akku und Highend-SoC
Angetrieben wird das Panasonic Toughpad FZ-E1 von einem Qualcomm Snapdragon MSM8974AB Prozessor mit vier Kernen und einer Taktfrequenz von extrem flotten 2,3 GHz. Zusammen mit dem 2 GB großen Arbeitsspeicher erreicht das Windows-Tablet eine herausragende Performance für ein Gerät seiner Größe. Auch der Qualcomm Adreno 330 Grafikchip verspricht eine gute Leistungsfähigkeit, wohingegen der extrem leistungsstarke Akku mit 6.200 mAh – zum Vergleich: Das Samsung Galaxy S6 bietet gerade einmal 2.550 mAh – für eine sehr lange Akkulaufzeit sorgt und was laut Panasonic beispielsweise für 14 Stunden unterbrechungsfreie Datenverbindung reicht oder für bis zu 23 Stunden Sprechzeit.

Panasonic Toughpad FZ-E1 TabletsHervorragende Ausstattung
Der integrierte Speicher des Panasonic Toughpad FZ-E1 hat eine Kapazität von 32 Gigabyte und ist zudem per MicroSDXC-Karte erweiterbar um bis zu 64 GB. Zwei leistungsstarke Lautsprecher können auch gegen die lautesten Umweltgeräusche ankämpfen und erreichen einen Schalldruckpegel von bis zu 100 dB. Neben WLAN und Bluetooth werden auch die Netzstandards 3G und 4G unterstützt. Tatsächlich besitzen die Outdoor-Geräte auch integrierte Kameras, von denen die rückwärtige mit immerhin 8 Megapixeln auflöst und einen LED-Blitz besitzt. Als Betriebssystem kommt Microsoft Windows Embedded 8.1 Handheld zum Einsatz.

Bildmaterial: Copyright © Panasonic