1. Startseite
  2. Tablets
  3. Hersteller
  4. ODYS
  5. Odys Vito
  6. Odys Vito 7

Odys Vito 7 Tablets

Die Odys Vito 7 Tablets gehören zu den einfachsten und dementsprechend auch günstigsten Tablets auf dem Markt. Für ein Gerät der Serie werden deutlich weniger als 100 Euro fällig, mit einfachen Aufgaben und Anwendungen können die Tablets aber dennoch ohne Probleme fertig werden. Als Betriebssystem fungiert Android in einer relativ neuen Version.  Weiterlesen

Odys Vito 7 TabletsOdys Vito 7 Tablets für rund 60 Euro
Vor einigen Jahren noch, mussten all diejenigen, die auf der Suche nach einem günstigen Tablet waren, mehr als 100 Euro auf den Tisch legen – teilweise sogar deutlich mehr als 100 Euro. Doch diese Zeiten gehören eindeutig der Vergangenheit an, denn verschiedene Hersteller wie zum Beispiel Odys haben sich darauf spezialisiert, Geräte zu möglichst niedrigen Preisen auf den Markt zu bringen. Und so werden für eines der Odys Vito 7 Tablets teilweise nur rund 60 Euro fällig. Günstiger geht es im Grunde nicht.

Odys Vito 7 TabletsDass man in Sachen technische Daten bei den Odys Vito 7 Tablets einige Kompromisse in Kauf nehmen muss, sollte bei diesen niedrigen Preisen klar sein. Die Displayauflösungen geben allerdings ein ordentliches Bild ab, denn sie betragen 1.024 x 600 Pixel bei insgesamt 7 Zoll in der Diagonale messenden Displays. Beim Prozessor handelt es sich um einen einfachen Quad-Core-Prozessor mit einer geringen Taktung, des Weiteren setzt Odys auf 1 GB RAM. Der interne Speicher beträgt 8 GB, das ist natürlich nicht allzu viel, doch in der Preisklasse von unter 100 Euro ist das üblich. Und da es möglich ist, den internen Speicher durch das Einsetzen einer microSD-Karte zu erweitern, werden die meisten Kunden auch über die eher geringe Menge an Speicherplatz hinwegsehen können.

Odys Vito 7 TabletsKeine Kamera auf der Rückseite
Während die meisten Tablets in der heutigen Zeit mit zwei Kameras auf den Markt kommen, spart Odys bei den Odys Vito 7 Tablets die Kosten für die rückwärtige Kamera und verbaut nur eine Frontkamera. Diese löst mit 0,3 Megapixeln auf und eignet sich somit in erster Linie für Videotelefonie und eingeschränkt auch für Selfies. Zu den weiteren Spezifikationen der Geräte gehören Bluetooth 4.0, WLAN 802.11 b/g/b und ein Micro-USB-Anschluss.

Da die Odys Vito 7 Tablets mit einem Formfaktor von 7 Zoll relativ kompakt sind, bringen die Devices auch kein allzu hohes Gewicht auf die Waage. Konkret hat man es hier mit einem Gewicht von ungefähr 300 Gramm zu tun. Damit können die Vito 7 Tablets problemlos in jeder Tasche transportiert werden. Wer die Geräte auch unterwegs nutzen möchte, kann auf die insgesamt 3,5 Stunden lange Akkulaufzeit zurückgreifen.

Abgerundet werden die wichtigsten Merkmale der Vito 7er Serie, die mit einem optisch ansprechenden und schicken Gehäuse daherkommt, durch Android als Betriebssystem. Es handelt sich hier auch stets um eine relativ neue Version von Googles Betriebssystem, sodass man insgesamt bei den genannten Preisen nichts falsch machen kann.

Bildmaterial: Copyright © ODYS