1. Startseite
  2. Tablets
  3. Hersteller
  4. Microsoft
  5. Microsoft Surface
  6. Microsoft Surface 3

Microsoft Surface 3 Tablets

Autor: , Montag 04. Mai 2015Das neue Microsoft Surface 3 bietet abgesehen von einem extrem schlanken Gehäuse und einem integrierten Standfuß vor allem eine flotte Hardware, ein hochauflösendes Display und eine solide Ausstattung einschließlich zwei recht hoch auflösender Kameras. Dank einer langen Akkulaufzeit ist das Microsoft Surface 3 ein zuverlässiger Begleiter.  Weiterlesen

Microsoft Surface 3 TabletsSchlankes Gerät
Das dritte Microsoft Surface besitzt ein besonders schlankes Gehäuse, das mit seinem kantigen Design besonders schlank wirkt und dies bei einer Tiefe von nur 8,7 Millimetern auch ist. Das Gewicht des 11-Zoll-Tablets liegt bei 622 Gramm, was ein ziemlich niedriger Wert für ein Tablet dieser Größe ist und ein ermüdungsfreies Arbeiten ermöglicht. Das Display mit seiner Diagonale von 10.8 Zoll löst bei allen Modellen mit der Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf, was ein übersichtliches Arbeiten auch auf größeren Webseiten oder mit mehreren gleichzeitig geöffneten Dokumenten ermöglicht. Ein ausklappbarer Standfuß sorgt dafür, dass das Microsoft Surface 3 auch bei der Medien-Wiedergabe eine gute Figur macht und nicht die ganze Zeit in der Hand gehalten werden muss.

Microsoft Surface 3 TabletsModerner Atom-Prozessor
Angetrieben werden die Microsoft Surface 3 Tablets von nagelneuen Intel Atom Prozessoren vom Typ Intel Atom x7 Z8700 angetrieben, die über vier Kerne verfügen und eine Taktfrequenz von 1,6 GHz bieten. Die Prozessoren sorgen für eine solide Performance im Alltag und müssen sich hinter der in Tablets häufig zum Einsatz kommenden ARM-Konkurrenz nicht verstecken. Der integrierte Arbeitsspeicher hat eine Kapazität von vier Gigabyte, was für alltägliche Anwendungen wie die Wiedergabe von Medien wie Musik und Videos problemlos ausreicht.

Microsoft Surface 3 TabletsFlotter Speicher und gute Ausstattung
Abhängig vom gewählten Modell besitzen die Microsoft Surface 3 entweder 64 oder 128 GB Speicherkapazität, wobei schnelle SSD-Speicher zum Einsatz kommen, welche wiederum einen deutlichen Performance-Schub im Alltag liefern. Um auch PC-Hardware nutzen zu können, gibt es einen USB-3.0-Anschluss, der beispielsweise für eine externe Festplatte oder eine USB-Maus genutzt werden kann. An Drahtlosstandards steht neben WLAN auch Bluetooth 4.0 zur Verfügung. Die Akkulaufzeit liegt bei bis zu zehn Stunden. Als Betriebssystem kommt Microsoft Windows 8.1 zum Einsatz.

Bildmaterial: Copyright © Microsoft