1. Startseite
  2. Tablets
  3. Hersteller
  4. Medion
  5. Medion Akoya
  6. Medion Akoya P2211T

Medion Akoya P2211T Tablets

Das Medion Akoya P2211T überrascht als äußerst durchdachtes Convertable-Tablet mit guter Hardware, einem hochauflösenden IPS-Display und gekonnter Ausstattung. Das Gerät ist nicht unbedingt als Schnäppchen zu bezeichnen, bietet allerdings zu dem verlangten Preis auch ein starkes Gesamtpaket, welches von der Konkurrenz durchaus ernstgenommen werden muss.  Weiterlesen

Medion Akoya P2211T TabletsPower dank Bay-Trail
Im Inneren des Medion Akoya P2211T werkelt ein Intel Celeron N2910 Quad-Core Prozessor mit einer Taktrate von 1,6 GHz. Dieses Herzstück zeichnet sich besonders durch eine souveräne Energieeffizienz sowie gute Leistungsfähigkeit aus, die gängige Anwendungen zügig meistern sollte. Lediglich Spiele werden durch die integrierte Intel HD Graphics (Bay Trail) nicht schnell genug angetrieben, um auch optisch opulentere Titel angemessen darstellen zu können. Weiterhin gesellen sich noch 2 GB Arbeitsspeicher hinzu, welche einen reibungslosen Betrieb gewährleisten. Bei zu viel Multitasking stellt der RAM aber natürlich den Flaschenhals des Geräts dar.Neben der 500 GB fassenden Festplatte ist auch eine 64 GB große SSD mit am Start, was das Starten des Geräts und weiterer Anwendungen deutlich beschleunigt.

Medion Akoya P2211T TabletsStarker Touch-Screen
Das 11,5 Zoll große Touchscreen-Display glänzt, ist mit IPS-Technologie ausgestattet und löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln in Full-HD auf. Diese Kombination ist in dieser Preiskategorie wirklich bemerkenswert. Die Nutzung des Geräts geht flott und ohne Komplikationen von der Hand. Als Convertable ist das Medion Akoya P2211T bei Lieferung mit einem Tastatur-Dock ausgestattet, welches bei längeren Texten flotte Eingaben ermöglicht, die darüber hinaus von einem angenehmen Tipp-Gefühl begleitet werden. Das Design des Convertables ist ansprechend und auch bei Einbezug des Docks muss festgehalten werden, dass manch andere Geräte der gleichen Preisklasse optisch deutlich weniger zu überzeugen wissen. Als Betriebssystem fungiert Microsoft Windows 8.1.

Medion Akoya P2211T TabletsKeine Patzer in der Ausstattung
Auch auf der Zielgeraden gibt sich das Medion Akoya P2211T keine Blöße, so lässt sich im Tastatur-Dock beispielsweise ein weiterer Akku finden. WLAN und Bluetooth 4.0 zeigen sich hinsichtlich neuer Standards auf aktuellem Stand der Technik. Es lassen sich außerdem ein USB 2.0, ein USB 3.0 sowie ein Micro-HDMI-Anschluss finden. Auch an einen Kartenleser wurde bei dem Gerät gedacht. Insgesamt wurde durch den Hersteller mit dem Medion Akoya P2211T ein interessantes Gesamtpaket geschnürt, das mit den Modellen anderer Branchengrößen durchaus mitzuhalten weiß und zum Jahresende etwas Schwung in diesen Markt bringen könnte.

Bildmaterial: Copyright © Medion