1. Startseite
  2. Tablets
  3. Hersteller
  4. Huawei
  5. Huawei MediaPad
  6. Huawei MediaPad T1 7.0

Huawei MediaPad T1 7.0 Tablets

Mit den Huawei MediaPad T1 7.0 Tablets hat das chinesische Unternehmen einige günstige Android-Geräte im Angebot, deren Preise bei etwa 100 Euro liegen. Im Fokus stehen hier also voll und ganz die niedrigen Preise. In Bezug auf die Hardware muss man als Kunde dementsprechend Abstriche machen – für einfache Aufgaben reicht die Leistung aber dennoch aus.  Weiterlesen

Huawei MediaPad T1 7.0 TabletsTablets für 100 Euro
Wer hätte damit vor einigen Jahren, als gerade die ersten Tablets über die Ladentheken gegangen waren, gerechnet – Tablets zum Preis von 100 Euro. Huawei hat mit den Huawei MediaPad T1 7.0 Tablets (wie viele andere Hersteller inzwischen auch) Geräte im Angebot, für die man vergleichsweise eine wirklich niedrige Summe aufwenden muss. Natürlich darf man bei solch günstigen Preisen nicht mit einer exzellenten Hardware rechnen, trotzdem dürfte die Leistung der Geräte zahlreiche Nutzer zufriedenstellen können.

Huawei MediaPad T1 7.0 TabletsTechnische Daten der Huawei MediaPad T1 7.0 Tablets
Zunächst einmal sind die Displays der Huawei MediaPad T1 7.0 Tablets mit 7 Zoll recht klein, was natürlich zu einem geringen Gewicht von nur 280 Gramm und insgesamt recht kompakten Abmessungen führt. Das Display löst mit anständigen 1.024 x 600 Pixeln auf und arbeitet darüber hinaus mit der IPS-Technologie, sodass die Inhalte auch aus verschiedenen Blickwinkeln noch gut abgelesen werden können. Das ist definitiv ein großer Pluspunkt, welcher in dieser Preisklasse nicht selbstverständlich ist.

Huawei MediaPad T1 7.0 TabletsUnter der Haube der Geräte werkelt ein Quad-Core-Prozessor mit 1,2 GHz pro Kern, ergänzt wird er von 1 GB Arbeitsspeicher. Das sind die gewöhnlichen technischen Daten, die man auch bei ähnlichen Geräten vorfinden wird. Der interne Speicher der Huawei MediaPad T1 7.0 Tablets ist mit 8 GB relativ knapp bemessen, allerdings lässt er sich unkompliziert per microSD-Karte erweitern – dann allerdings auch nur um 32 GB. Das ist vergleichsweise wenig und wer mehr Speicherplatz benötigt, sollte unter Umständen das Budget leicht aufstocken und sich nach einem etwas teureren Modell umsehen.

Weitere Spezifikationen
Auch fotografieren kann man mit den Huawei MediaPad T1 7.0 Tablets selbstverständlich, so löst die Kamera auf der Rückseite beispielsweise mit 2,1 Megapixeln auf. Gleiches gilt für das Pendant auf der Vorderseite. Für erstklassige Fotos reicht diese Auflösung zwar nicht, doch einige gute Schnappschüsse sollten mit den Kameras in jedem Fall gelingen können. Unterschiede innerhalb der Serie gibt es übrigens zum Beispiel in Sachen Mobilfunk, denn es gibt sowohl Versionen mit als auch ohne 3G-Modul. Wer über eine entsprechende SIM-Karte verfügt und gelegentlich auch unterwegs im Netz surfen möchte, kann und sollte einige Euro mehr in die 3G-Versionen investieren.

Optisch hinterlassen die Huawei MediaPad T1 7.0 Tablets in jedem Fall einen guten Eindruck und insgesamt sollte die Hardware ohne Zweifel potent genug sein, um diverse Apps ausführen und dem Nutzer ein angenehmes Surferlebnis bieten zu können.

Bildmaterial: Copyright © Huawei