1. Startseite
  2. Tablets
  3. Hersteller
  4. Google
  5. Google Pixel
  6. Google Pixel C

Google Pixel C Tablets

Die Google Pixel C Tablets knüpfen an die Erfolge der Nexus-Serie an und kommen mit einem 10,2 Zoll großen Display daher. Die Hardware darf ohne Frage als sehr leistungsfähig bezeichnet werden, denn dank eines NVIDIA Tegra X1 Prozessors und 3 GB RAM können die Geräte auch mit anspruchsvollen Apps problemlos umgehen. Die Preise bewegen sich im Bereich von rund 600 Euro.  Weiterlesen

Google Pixel C TabletsGoogle Pixel C Tablets lösen Nexus-Tablets ab
Vor einigen Jahren noch hat Google mit den Geräten der Nexus-Serie für Aufsehen gesorgt. Inzwischen wurde diese Serie jedoch sowohl im Bereich der Smartphones als auch im Bereich der Tablets abgelöst – und zwar von den Google Pixel Geräten. Die Google Pixel C Tablets decken dabei den Größenbereich von rund 10 Zoll ab und kommen mit erstklassigen technischen Daten und einem gelungenen Gesamtpaket daher.

Google Pixel C TabletsEines der Highlights der Google Pixel C Tablets dürfte mit Sicherheit das 10,2 Zoll große Display sein, welches mit einer Auflösung von 2.560 x 1.800 Pixeln daherkommt. Zudem setzt der Hersteller auch auf die IPS-Technologie, sodass man die Inhalte aus verschiedenen Blickwinkeln gut erfassen kann. Und damit die Devices auch unterwegs keinen Schaden nehmen und das Display nach Möglichkeit von Kratzern verschont bleibt, setzt Google auf Corning Gorilla Glass 3. So wird der Bildschirm optimal geschützt.

Google Pixel C TabletsProzessor von NVIDIA, Kameras mit 8 und 2,1 Megapixeln
Wenn man einen Blick ins Innere der Geräte wirft, dann findet man dort zunächst einmal einen NVIDIA Tegra X1 Prozessor. Dieser hat acht Kerne mit jeweils 1,9 GHz zu bieten. Hinzu kommen 3 GB RAM, sodass die Google Pixel C Tablets insgesamt mit einer gehörigen Portion Leistung überzeugen können. Ganz egal ob man hier nun anspruchsvolle Apps oder neueste Games nutzen möchte – die Pixel Tablets bringen die nötige Anwendungsleistung mit.

In Sachen Speicherplatz hat man die Wahl, ob man sich für die Variante mit 32 oder 64 GB entscheiden möchte. Der Preisunterschied beträgt 100 Euro, erweitert werden kann der Speicherplatz nicht. Google schlägt hier also einen ähnlichen Weg wie Apple ein. Gefertigt werden die Google Pixel C Tablets aus Aluminium, das Gehäuse ist also nicht nur hübsch anzusehen, es darf ohne Frage auch als hochwertig bezeichnet werden. Zudem ist es mit einer Dicke von 0,7 cm recht dünn Auf die Waage bringen die Devices 520 Gramm.

Selbstverständlich kommen die Google Pixel C Tablets auch mit zwei Kameras daher. Die Hauptkamera auf der Rückseite arbeitet mit einem 8-Megapixel-Sensor, während das Pendant auf der Vorderseite 2,1 Megapixel zu bieten hat. Ansprechende Schnappschüsse können hier also problemlos geschossen werden, außerdem ist auch Videotelefonie möglich. Abgerundet werden die technischen Daten durch Android 6.0.1 als Betriebssystem, WLAN 802.11ac und Bluetooth 4.1. Versionen mit LTE stehen nicht zur Verfügung.

Bildmaterial: Copyright © Google