1. Startseite
  2. Tablets
  3. Hersteller
  4. Asus
  5. ASUS ZenPad
  6. ASUS ZenPad 10.0 (Z300CNL)

ASUS ZenPad 10.0 (Z300CNL) Tablets

Wie der Name schon vermuten lässt, folgen auch die ASUS ZenPad 10.0 (Z300CNL) Tablets der „Zen-Designlinie“ und sind folglich, dünn, elegant, leicht und machen einen sehr hochwertigen Eindruck. Dabei wird vor allem auf die Wahl der Materialien ein besonderes Augenmerk gelegt. Nichtsdestotrotz ist auch die Leistung im Inneren der Geräte nicht zu vernachlässigen, weshalb der Hersteller auf aktuelle Komponenten setzt.  Weiterlesen

ASUS ZenPad 10.0 (Z300CNL) Tablets: Sehr schick
In Sachen Design und bei den verwendeten Materialien kann dem taiwanischen Hersteller nichts vorgeworfen werden. Die ASUS ZenPad 10.0 (Z300CNL) Tablets sind mit 8,9 Millimeter sehr dünn, allerdings ist das Gewicht von 500 Gramm für ein Tablet dieser Größe etwas viel. Schuld für die leicht erhöhte Schwere ist die Ausstattung der Geräte, denn das Gehäuse ist aus Kunststoff gefertigt und fällt damit nicht sonderlich ins Gewicht. Die Wahl dieses Werkstoffs ist für ASUS und die ZenPad-Serie eher untypisch, allerdings kennt man den Geräten die Kunststoff-Rückseite nicht an, da sie veredelt wurde.

Das Display im Überblick
Den größten Teil der Front der ASUS ZenPad 10.0 (Z300CNL) Tablets nimmt natürlich das 10,1 Zoll große Display ein. Jenes Panel verfügt über eine maximale Auflösung von 1280 x 800 Pixel und wurde auf eine brillante Darstellung der Farben ausgelegt. Dazu gibt es von Asus das sogenannte VisualMaster-Display, welches mit unterschiedlichen hauseigenen Technologien für eine exakte Farbdarstellung sorgt. Zusätzlich gibt es noch die Tru2Life Kontrast-Optimierung. Dabei wird jedes einzelne Pixel analysiert und für die Wiedergabe entsprechend optimiert, sodass helle und dunkle Bereiche perfekt aufeinander abgestimmt sind.

Die Ausstattung: Volle Hütte
Bei der Zusatzausstattung lassen sich die ASUS ZenPad 10.0 (Z300CNL) Tablets nicht lumpen. Im Inneren der Geräte verrichtet ein Intel Atom Vierkern-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1,83 GHz seine Arbeit und wird dabei von 2 GB Arbeitsspeicher unterstützt. Der interne Speicher beläuft sich auf 32 GB, kann aber via microSD um bis zu 64 GB erweitert werden. Sehr löblich ist auch die Kamera an der Rückseite. Sie löst mit 5 MP auf, während die Linse an der Front über eine maximale Auflösung von 2 MP verfügt. Schnittstellentechnisch gibt es das übliche Programm: WLAN b/g/n, Bluetooth 4.0, und ein LTE-Modul für das mobile Surfvergnügen unterwegs. Aufgeladen werden die ASUS ZenPad 10.0 (Z300CNL) Tablets via microUSB-Port.

Noch mehr Flexibilität
Eine Besonderheit der ASUS ZenPad 10.0 (Z300CNL) Tablets ist das zusätzlich erhältliche ASUS Audio Dock. Damit lassen sich die Tablets im Handumdrehen in ein Android-Notebook verwandeln. Das Highlight des Docks ist neben den ergonomisch angenehmen Tasten mit Sicherheit der DTS-HD Premium Sound. Einfach via Bluetooth gekoppelt kann das Dock auch kabellos bis zu 10 Meter vom Gerät entfernt benutzt werden. Dafür ist natürlich ein integrierter Akku von Nöten, welcher bis zu 12 Stunden Musikwiedergabe oder bis zu 40 Stunden Tastaturnutzung ermöglicht. Genial ist außerdem, dass dieses Dock mit bis zu 8 verschiedenen Geräten gekoppelt werden kann.