1. Startseite
  2. Tablets
  3. Hersteller
  4. Amazon
  5. Amazon Kindle
  6. Amazon Kindle Fire HD 8.9

Amazon Kindle Fire HD 8.9 Tablets

Mit dem Amazon Kindle Fire HD 8.9 verlässt Amazon den Weg des traditionellen Ebook-Readers und bietet ein vollwertiges Tablet an, das mit einem hervorragenden Bildschirm und großem Speicher punkten kann.  Weiterlesen

Amazon Kindle Fire HD 8.9 TabletsIPS statt Paperwhite
Statt des bei Ebook-Readern von Amazon bisher häufig verwendeten Paperback-Displays, das eine besonders natürliche Schrift auf einem schwarz-weiß-Bildschirm anzeigen kann, verwendet der Hersteller beim Amazon Kindle Fire HD 8.9 einen herkömmlichen Bildschirm mit IPS-Panel. Dieses bietet eine hohe Farbtreue und eine gute Blickwinkelunabhängigkeit, die LED-Hintergrundbeleuchtung schont den Akku, wobei Paperwhite-Displays nochmals deutlich sparsamer sind. Der Bildschirm zeigt auf seinen 8,9 Zoll Bilddiagonale 1920 x 1200 Pixel an, übertrumpft den FullHD-Standard also noch und bietet eine gestochen scharfe, detailreiche Darstellung, ausgefranste Schrift sucht man aufgrund der hohen Pixeldichte vergebens. Geschützt wird das Display mit eingebautem Touchscreen mit Gorilla-Glas, das besonders kratzfest ist.

Schnelle Hardware
Mit einem Texas Instruments OMAP 4470 SoC mit zwei Prozessorkernen und jeweils 1,5 GHz bietet das Amazon Kindle Fire HD 8.9 eine hohe Performance und kann auch abseits von Ebooks durchaus punkten, beispielsweise mit ruckelfreier Wiedergabe von hochauflösenden Videos. Der ein Gigabyte große Arbeitsspeicher bietet für die meisten Apps genügend Ressourcen und der Grafikchip vom Typ PowerVR SGX544 beschleunigt viele Spiele flüssig. Der Akku hat eine Kapazität von riesigen 6000 mAh und kann das Kindle stundenlang bei aktiviertem Display betreiben.

Gute Ausstattung
Ungewohnt: Beim Kauf kann der Nutzer entscheiden, ob er ein eher unschönes Ausstattungsfeature mit dazu bestellen möchte oder nicht: Werbeeinblendungen, die das Gerät auf Wunsch etwas preiswerter machen. Das Amazon Kindle Fire HD 8.9 bietet die Möglichkeit, per Micro-HDMI einen Fernseher anzuschließen, beispielsweise um Filme anzuschauen oder Bilder zu zeigen. Ein WLAN-Adapter übernimmt die Einbindung ins Netzwerk und gewährt Zugriff auf den Kindle Store, wo sich die neuesten Bücher digital kaufen lassen. Die integrierte Webcam zeigt 0,3 Megapixel an. Im Grund ist das Kindle ein Google Android 4.0 Gerät, allerdings mit starken Anpassungen, so, dass viele original Android-Funktionen wie der PlayStore nicht funktionieren.

Bildmaterial: Copyright © Amazon