1. Startseite
  2. News
  3. Microsoft Lumia - Die neuen Windows 10 Smartphones

Microsoft Lumia - Die neuen Windows 10 Smartphones

Mit Windows 10 weht ein frischer Wind durch die Microsoft Lumia Smartphones. Doch was können die neuen Handys eigentlich und worin unterscheiden sich einzelne Modelle? Während das Design an dem Grundgedanken vom einstigen Hersteller Nokia anknüpft, hat sich das Innenleben und das Windows Betriebssystem deutlich verbessert. Wir beantworten die wichtigsten Fragen, die ihr vor dem Kauf eines Microsoft Lumia Smartphone wissen müsst.

Microsoft Lumia - Die neuen Windows 10 SmartphonesNotebookinfo.de

Windows 10 Mobile & Lumia - Mehr als nur die Nummer 3

Apple iPhone, Samsung Galaxy und HTC One. Jeder kennt sie, Smartphones mit iOS und Google Android. Über 90 Prozent der Deutschen Handy-Nutzer setzen auf diese beiden Betriebssysteme. Microsoft stellt mit Windows Phone und Windows 10 Mobile den dritten großen Spieler im Rennen um die Gunst der Nutzer dar. Das neue Portfolio der US-Amerikaner startet mit drei Microsoft Lumia Smartphones, die derzeit zwischen 100 und 650 Euro angeboten werden. Drei Modelle die sich nicht nur in der Größe, sondern auch beim Innenleben und der dabei verwendeten Technik unterscheiden. Wir haben uns die neuen Windows Smartphones genauer angesehen und zeigen, welches am besten zu euch passt.Surface Pro 4Die Profi-Tablets im Überblick
Zu den Microsoft Tablets
Surface BookDas neue 2-in-1 Notebook
Zu den Microsoft Notebooks
Microsoft Lumia - Die neuen Windows 10 Smartphones (Bild 1 von 6)Bildquelle: Microsoft

Microsoft Lumia 550 - Der günstige Einsteiger

Mit seinem 4,7 Zoll Display ist das Lumia 550 das kleinste und günstigste Microsoft Smartphone, welches derzeit in Deutschland angeboten wird. Für etwas mehr als 100 Euro gibt es viel Technik fürs Geld. Der verbaute Qualcomm Snapdragon 210 Vierkern-Prozessor mit seinen 1,1 GHz und der 1 GB Arbeitsspeicher reichen Otto Normalverbraucher meist aus um seine Mails zu lesen, im Internet zu surfen und Fotos zu schießen. Zudem sind mit WLAN-n und 4G LTE schnelle Funkverbindungen an Bord, die man bei der Konkurrenz nicht immer findet. Der Rotstift wurde unter anderem bei der Kamera - 5 Megapixel Hauptkamera sowie 2 Megapixel Selfie-Cam - und der Display-Auflösung (1.280 x 720 Pixel) angesetzt, um einen so geringen Preispunkt zu treffen. Dafür kann der interne 8 GB Speicher mit MicroSD-Karten aufgestockt und sogar der Akku inklusive Rückseite gewechselt werden. Stimmig zeigen sich auch das Gewicht (142 Gramm) und die Bauhöhe (9,9 Millimeter) des soliden Kunststoff-Gehäuses.Kurzes Fazit: Das Microsoft Lumia 550 Smartphone ist für alle diejenigen gut geeignet, die beim Kauf nicht zu tief in den Geldbeutel greifen möchten. Mails abrufen, Surfen im Netz, YouTube, Facebook, Bilder, Videos und Co. sind für das Lumia 550 kein Problem. Beim Starten von Apps vergehen zwar einige Augenblicke, doch im Allgemeinen ist das Smartphone zügig unterwegs. Besonders gut geeignet für Neulinge oder ältere Semester, die den Funktionsumfang von teuren High-End-Smartphones nicht ausnutzen würden.Alle Microsoft Lumia 550 Modelle im ÜberblickMicrosoft Lumia - Die neuen Windows 10 Smartphones (Bild 2 von 6)Bildquelle: Microsoft

Microsoft Lumia 950 - Der Alleskönner

Vom Einsteiger-Smartphone hin zum 5,2 Zoll großen High-Ender. Satte 400 Euro müssen Interessenten im Vergleich zum Lumia 550 drauflegen, wenn sie mit dem Lumia 950 liebäugeln. Einen gewaltigen Unterschied entdecken wir bereits im Inneren des Windows 10 Mobile Produkts. Der Qualcomm Snapdragon 808 mit seinen sechs Kernen, der 1,8 GHz Power und satten 3 GB RAM bringt es in allen Bereich auf Hochtouren. Themen wie 4K Videos, Filmschnitt, Spiele und große Datenmengen sind für diesen Chip Alltag. Doch diese Rechenleistung wird im Lumia 950 auch benötigt. Schließlich verlangt das hochauflösende AMOLED-Display mit seinen 2.560 x 1.440 Pixel einiges mehr als die HD-Variante des Lumia 550. Ebenso rechtfertigen die 20 Megapixel Kamera, die Unterstützung von USB 3.1 Typ-C und Funktionen wie WLAN-ac, NFC und die Schnell-Ladung den vergleichsweise hohen Preis.Kurzes Fazit: Die Lumia-Fans haben es verlangt und sie bekommen es – viel Leistung. Früher gab es Windows Phone Modelle von Nokia und Microsoft nur für die Mittelklasse zu kaufen, heute konkurriert man in Sachen Performance mit Größen wie Samsung und Apple. Dabei bleibt man seinen Wurzeln treu. Auch beim Microsoft Lumia 950 ist der Akku wechselbar und der größere 32 GB Speicher erweiterbar. Gute Grundsätze gepaart mit einer potenten Hardware machen das Smartphone zu einem guten Begleiter für Gamer und Multimedia-Enthusiasten, die mehr als nur Telefonieren wollen. Zudem gibt es das Lumia 950 auch in einer Dual-SIM-Variante zu kaufen.Alle Microsoft Lumia 950 Modelle im ÜberblickMicrosoft Lumia - Die neuen Windows 10 Smartphones (Bild 3 von 6)Bildquelle: Microsoft

Microsoft Lumia 950 XL - Der potente Riese

Das Flaggschiff, das Spitzenmodell, der Riese. Beim Lumia 950 XL zeigt Microsoft was sie können. Mit 5,7 Zoll ist es bereits als Mischung aus Smartphone und Tablet einzustufen, einem so genannten Phablet. Der Hauptunterschied zum normalen Lumia 950 ist der stärkere Qualcomm Snapdragon 810 Prozessor, der mit acht Kernen (Octa Core) und einer Taktrate von 2,0 GHz aufschlägt. Die 32 GB internen Speicher und 3 GB Arbeitsspeicher übernimmt die XL-Variante vom kleinen Bruder. Dafür bietet das größere Gehäuse Platz für einen kapazitätsstärkeren Akku mit 3.340 mAh. Hier natürlich auch wieder am Start: AMOLED-Display mit 2.560 x 1.440 Pixel Auflösung, WLAN-ac, 4G LTE, USB-C 3.1 und die herausragende 20 Megapixel Kamera mit ZEISS Optik und LED-Blitz. Hinzu kommt, dass das Display des Lumia 950 XL von Corning Gorilla Glass 4 geschützt wird, wobei das Lumia 950 „nur“ über Gorilla Glass 3 verfügt.Kurzes Fazit: Und es kommt doch auf die Größe an, zumindest in der heutigen Smartphone-Welt. Samsung und Apple machen es vor und nun hat auch Microsoft mit dem Lumia 950 XL ein neues, leistungsstarkes Phablet am Markt. Die Komponenten im Inneren bieten Leistung satt und legen auf das große Potenzial des Lumia 950 eine weitere Schippe Performance oben drauf. Ihr solltet zum Lumia 950 XL greifen, wenn euch Tablets zu groß und normale Smartphones zu klein sind. Vor allem Filmfans und Foto-Liebhaber werden sich über das große Display und seine Qualität freuen.Alle Microsoft Lumia 950 XL Modelle im ÜberblickMicrosoft Lumia - Die neuen Windows 10 Smartphones (Bild 6 von 6)Bildquelle: Microsoft

Alleinstellungsmerkmale - Das macht Microsoft Lumia aus

Smartphones für wenig Geld, mit leistungsstarker Hardware und großen Bildschirmen. Damit ist Microsoft auf guten Kurs, doch das reicht nicht um sich von der Konkurrenz abzuheben. Wie bereits erwähnt, gehören die wechselbare Rückseite, der austauschbare Akku und die kabellosen Lademöglichkeiten zu den signifikanten Vorteilen, die Microsoft in nahezu jedem Lumia Smartphone umsetzt. Zudem will das US-amerikanische Unternehmen seine eigenen Services und Stärken in den Mittelpunkt stellen. Auf jedem Windows 10 Mobile Smartphone gibt es dafür 200 GB kostenlosen Cloud-Speicher bei OneDrive und Microsoft Office Apps wie Outlook, Word, Excel und PowerPoint sind mit von der Partie.Mit dem Microsoft Lumia 950 und Lumia 950 XL habt ihr zudem die Möglichkeit das so genannte Continuum Feature zu nutzen. Eine Funktion, welche das Koppeln von Smartphone, Monitor und Fernseher ermöglicht. Entweder kabellos per WLAN oder mit Hilfe des separat erhältlichen Display Dock. Aus dem einstigen Smartphone-Betriebssystem wird nun buchstäblich ein normaler Heimcomputer. Auf dem externen Display wirkt es ganz so, als befände man sich an seinem Windows 10 PC zu Hause. Mit dem einzigen Unterschied, dass wir die Universal-Apps vom Smartphone im Großformat nutzen. Vor allem Reisende oder Geschäftsleute können so aus ihrem kleinen Smartphone einen halbwegs tauglichen Tablet- oder Notebook-Ersatz erschaffen.Ähnlich wie bei Apple und Google werden die Services mit dem Sprachassistenten Cortana und dem geräteübergreifenden Arbeiten abgerundet. Schießt ihr also ein Foto mit eurem Lumia Smartphone, landet es nach wenigen Sekunden auch auf eurem PC zu Hause. Gleiches könnt ihr nach entsprechenden Einstellungen auch mit Dokumenten, Mails, Internet-Favoriten und sogar Apps tun.Der einzige Wehmutstropfen, der das aktuelle Voranschreiten von Windows 10 Mobile und der Microsoft Lumia Smartphones ausbremst, ist der App-Umfang im hauseigenen Microsoft Store. Google Play und der Apple App Store haben hier eine deutlich größere Auswahl zu bieten. Doch mit diesem Kritikpunkt muss Microsoft bereits seit Jahren Leben, gelobt aber Besserung. Vielleicht kehrt die Attraktivität für Entwickler mit den aktuellen Smartphones Lumia 550, Lumia 950 und Lumia 950 XL zurück. Ebenso muss sich Microsoft überlegen dem Kunststoff den Krieg zu erklären und eventuell haptisch höherwertige Materialien verwenden. Die Konkurrenz setzt vor allem bei hochpreisigen Smartphones auf Glas und Aluminium, was bei den Nutzern gut ankommt. Man kann also gespannt sein!