1. Startseite
  2. Smartphones
  3. Hersteller
  4. Wiko
  5. Wiko Smartphones
  6. Wiko Jerry

Wiko Jerry Smartphones

Mit den Wiko Jerry Smartphones möchte der Hersteller aus Frankreich Einsteiger erreichen, die nicht mehr als 100 Euro in ein Mobiltelefon investieren möchten, sich aber trotzdem Android, einen großen Touchscreen und zwei Kameras wünschen. Insgesamt kommen die Devices auch mit dem ein oder anderen kleinen Extra wie beispielsweise einem Dual-SIM-Slot daher.  Weiterlesen

Wiko Jerry SmartphonesSmartphones für unter 100 Euro
Ein vollwertiges Android-Smartphone zum Preis von 99 Euro? Vor einigen Jahren noch klang das nach Zukunftsmusik, heute ist es Realität. Viele Hersteller haben sich zuletzt auf diesen Einsteiger-Bereich konzentriert und vor allem aus China und Asien kommen teilweise leistungsfähige Devices zum wirklich günstigen Preis. Doch auch in Europa werden entsprechende Smartphones entwickelt. So hat der französische Hersteller Wiko mit den Wiko Jerry Smartphones beispielsweise Geräte für 99 Euro im Angebot.

Wiko Jerry SmartphonesWiko Jerry Smartphones: Die technischen Daten
Die Wiko Jerry Smartphones haben ein Display in der Größe von 5 Zoll zu bieten. Dieses Display löst mit insgesamt 854 x 480 Pixeln auf und arbeitet zusätzlich auch mit der IPS-Technologie. In der Praxis bedeutet das, dass sich Inhalte etwas besser aus steilen Betrachtungswinkeln ablesen lassen. Des Weiteren sind die Smartphones mit einem einfachen Quad-Core-Prozessor wie dem ARM Cortex-A7 ausgestattet, welcher vier Kerne mit jeweils 1,3 GHz zu bieten hat. Der CPU zur Seite gestellt werden meist 1 GB RAM sowie 16 GB interner Speicher. Dieser kann selbstverständlich auch nachträglich noch durch das Einsetzen einer microSD-Karte erweitert werden. So sollte dann letztendlich genügend Speicherplatz für sämtliche Daten und Apps zur Verfügung stehen.

Wiko Jerry SmartphonesGenügend Leistung für alltägliche Anwendungen
Insgesamt entsprechen die technischen Daten der Wiko Jerry Smartphones dem, was man in dieser Preisklasse erwarten darf. Wirklich anspruchsvolle Anwendungen können die Devices zwar früher oder später in die Knie zwingen, ansonsten lassen sich mit einem der Geräte aber alle alltäglichen Apps nutzen. Man kann also über WhatsApp mit Freunden und Kollegen kommunizieren, via Facebook auf dem Laufenden bleiben und zudem auf die gängigen Nachrichten-Apps und Spiele zurückgreifen.

Zwei Kameras und weitere Merkmale
Auch zwei Kameras haben die Wiko Jerry Smartphones zu bieten, diese lösen mit 5 Megapixeln auf der Rück- und mit 2 Megapixeln auf der Vorderseite auf. Auch ein Blitz steht zur Verfügung, sodass Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen etwas aufgehellt werden können. Zu den kleinen Highlights der Devices zählt auf der einen Seite mit Sicherheit das Betriebssystem. Bei dem handelt es sich mit Android 6.0 Marshmallow nämlich um eine relativ neue Version von Googles OS. Auf der anderen Seite kommen die Smartphones auch mit einem Dual-SIM-Slot daher – es lassen sich auf Wunsch also zwei SIM-Karten nutzen. Zu den weiteren Merkmalen gehören ein Akku mit 2.000 mAh, ein teilweise aus Aluminium bestehendes Gehäuse und ein Gewicht von 166 Gramm.

Bildmaterial: Copyright © Wiko