1. Startseite
  2. Smartphones
  3. Hersteller
  4. Wiko
  5. Wiko Smartphones
  6. Wiko Highway

Wiko Highway Smartphones

Das Wiko Highway gehört zu den Top-Modellen des Anbieters. Preislich in der Mittelklasse angesiedelt bietet das Smartphone ein Full-HD-Display und eine gute Speicherausstattung. Das Gerät kann zwei SIM-Karten aufnehmen. Auf der Ausstattungsliste fehlt allerdings der schnelle Datenfunk per LTE.  Weiterlesen

Wiko Highway SmartphonesGutes Display
Der Bildschirm des Wiko Highway arbeitet in Full-HD-Auflösung, stellt also, wie der Flachbild-Fernseher im Wohnzimmer, 1.920 x 1.080 Bildpunkte da. Die Anzeigefläche misst eine Diagonale von fünf Zoll. Die eingesetzte IPS+-Technologie sorgt dafür, dass sich der Bildschirm auch aus einem steilen Blickwinkel stets gut ablesen lässt.

Wiko Highway SmartphonesReichlich Leistung
Das Wiko Highway kommt mit einem ARM Cortex-A Series A7-Octacore-Prozessor. Die CPU arbeitet mit einer Taktfrequenz von zwei GHz. Der Zentraleinheit stehen zwei GB Arbeitsspeicher zur Seite. Der werkseitig verbaute interne Speicher des Smartphones bietet eine Kapazität von 16 GB. Das mobile Speichervolumen lässt sich bei Bedarf über einen Micro-SD-Speicherkarteneinschub erweitern.

Wiko Highway SmartphonesViel Ausstattung
Das Wiko Fizz bietet eine gehobene Kameraausstattung. Schon die Frontkamera für Videotelefonate und Selfies löst mit einer Auflösung von acht Megapixeln aus. Fotos lassen sich besser mit der Linse auf der Rückseite des Gehäuses erstellen, da diese mit einer Auflösung von 13 Megapixeln ans Werk geht. Das Smartphone unterstützt HSUPA mit einer Übertragungsrate von bis zu 5,6 Mbps und HSDPA für einen Datendurchsatz von bis zu 20,5 Mbps. Schnelles LTE ist nicht vorgesehen. Dafür lassen sich im Gehäuse zwei SIM-Karten verstauen, um beispielsweise private und geschäftliche Telefonate über ein Smartphone zu führen. Als Funktechniken sind WLAN 802.11 n und Bluetooth 4.0 an Bord.

Bildmaterial: Copyright © Wiko