1. Startseite
  2. Smartphones
  3. Hersteller
  4. Sony
  5. Sony Xperia
  6. Sony Xperia Z Ultra

Sony Xperia Z Ultra Smartphones

Mit dem Sony Xperia Z Ultra hat der japanische Elektronikriese vergangene Woche einen neuen Superlativ auf dem Smartphone-Markt vorgestellt. Das 6,4-Zoll Riesensmartphone soll das dünnste Full HD Smartphone der Welt sein und will dank absoluter High-End Leistungskomponenten den Phablet-Thron erklimmen.  Weiterlesen

Sony Xperia Z Ultra SmartphonesDas 6,4-Zoll Phablet vervollständigt die Familie
Das Sony Xperia Z Ultra ist das finale Glied in der Xperia Z-Kette. Weder Tablet noch Smartphone, schließt es als Phablet die Lücke zwischen den Mainstream-Geschwistern. Dabei ist das Sony Xperia Z Ultra selbstverständlich auch wasserdicht und besonders dünn. Mit Abmessungen von 179 x 92 x 6,5 mm sei das Sony Xperia Z Ultra sogar das dünnste Full HD Smartphone der Welt behauptet der Hersteller. Das OmniBalance Gehäuse zeichnet sich durch den Material Mix aus Aluminium, Glas und sehr wenig Kunststoff aus. Der Bildschirm des Sony Xperia Z Ultra hat eine Diagonale von 6,4-Zoll. Die Auflösung beträgt 1.920 x 1.080 Pixel, womit es besonders für Multimedia-Zwecke geeignet sein soll. Dank der Triluminos-Technologie, welche bereits seit Längerem bei den Sony Bravia TVs eingesetzt wird, soll der Bildschirm sehr hohe Farbtreue und eine hohe Leuchtkraft besitzen.

Sony Xperia Z Ultra SmartphonesDas Ultra könnte durchaus für die Leistung stehen
Beim Blick auf das Datenblatt fällt sofort die CPU auf, welche extreme Leistungsreserven verspricht. Das Sony Xperia Z Ultra verfügt nämlich über einen Qualcomm MSM8974 Snapdragon 800 SoC, welcher aktuell zu den schnellsten mobilen Chipsets gehört. Bestandteil ist unter anderem die Quadcore Krait 400 CPU mit einer Taktrate von 2,2 GHz und 2 GB Arbeitsspeicher. Zudem ist eine Qualcomm Adreno 400 GPU integriert, welche ebenfalls sehr starke Leistung für Spiele und Filme verspricht. Als Betriebssystem setzt Sony auf den neuesten Release des Google Android Betriebssystems in der version 4.2 Jelly Bean. Die Änderungen an der Standard-Benutzeroberfläche halten sich bei Sony traditionsgemäß in Grenzen und wird nur durch ein paar Widgets bemerkbar.

Sony Xperia Z Ultra SmartphonesSuper-sensibler Touchscreen
Der Bildschirm des Sony Xperia Z Ultra ist hochsensibel und lässt sich daher auch mit einem Kugelschreiber oder Handschuhen bedienen. Es ist allerdings ein hochsensibler kapazitiver Touchscreen und keine Active Digitizer. Die 8 MP Kamera auf der Rückseite wurde von Sony nicht mit einem Blitz ausgestattet – die Frontkamera löst mit 2 MP hoch auf. Der interne Speicher des Smartphones beträgt 16 GB und kann mittels MicroSDXC-Karten um bis zu 64 GB aufgerüstet werden. Der MicroUSB-Port des Phablets ist Host-fähig, um etwa USB-Sticks zu verwenden und über einen kleinen HDMI-Anschluss können externe Bildschirme genutzt werden. Natürlich ist das Sony Xperia Z Ultra auch mit WLAN, Bluetooth, NFC und LTE ausgestattet, um schnelle Datenübertragung zwischen Geräten oder zum Internet zu ermöglichen. Zum Preis und der Verfügbarkeit gibt es noch keine offiziellen Angaben, es sollte aber ab September 2013 erhältlich sein.

Bildmaterial: Copyright © Sony