1. Startseite
  2. Smartphones
  3. Hersteller
  4. Samsung
  5. Samsung Galaxy
  6. Samsung Galaxy Round

Samsung Galaxy Round Smartphones

Wirft man einen Blick in die Labors der Smartphone-Hersteller, scheinen Geräte mit gewölbtem Bildschirm der nächste Trend zu sein. Ein erster Vertreter dieser Generation ist das Samsung Galaxy Round.

Samsung Galaxy Round SmartphonesGewölbtes Display
Das Samsung Galaxy Round kommt mit einem gewölbten Display, das eine Diagonale von 5,7 Zoll aufweist und – abgesehen von der Krümmung - an das Galaxy Note 3 erinnert. Die Anzeigefläche arbeitet mit Full-HD-Auflösung, stellt also 1.920 x 1.080 Bildpunkte dar. Durch die Wölbung bieten sich neue Bedienmöglichkeiten. So lassen sich beispielsweise durch einen kurzen Fingertipp die Uhrzeit und Informationen wie die Anzahl der eingegangenen Mails, Anrufe und der Akkustatus abfragen. Auch durch abgespielte Musiktitel kann man schnell skippen, indem wahlweise per Fingertipp auf die linke oder rechte Seite zum vorherigen oder nächsten Song gesprungen wird. Durch Super-AMOLED-Technologie präsentiert sich der Bildschirm besonders leuchtstark.

Viel Leistung

Ausgestattet wird das Samsung Galaxy Round mit einem schnellen Qualcomm Snapdragon 800-Prozessor. Die Zentraleinheit verfügt über vier Rechenkerne und legt eine Taktfrequenz von 2,3 GHz vor. Auch der Arbeitsspeicher ist mit drei GB großzügig bemessen. Als internen Speicher bietet das High-End-Smartphone, das mit dem Betriebssystem Google Android 4.3 ausgeliefert wird, 32 GB an. Eine Erweiterung um 64 GB ist jederzeit über den Micro-SD-Speicherkarteneinschub möglich. Zu haben sein wird das Gerät, Stand Oktober 2013, zunächst in Südkorea. Einen Einführungstermin für den deutschen Markt gibt es bisher nicht.

Samsung Galaxy Round SmartphonesViel Ausstattung
Das Samsung Galaxy Round bietet schnelles HSDPA mit einer Übertragungsrate von 42,2 Megabit pro Sekunde und bringt es dank HSUPA beim Upload von Daten auf einen Datendurchsatz von 5,76 Megabit pro Sekunde. Außerdem ist der Funkstandard LTE an Bord. Im WLAN ist das Smartphone nach dem flotten Standard 802.11 n unterwegs. Üppig ist auch die Kameraausstattung des Internet-Handys. Schon die frontseitige Linse für Videotelefonate und Selbstportraits löst mit zwei Megapixeln auf. Die Kamera auf der Rückseite liefert Bilder mit einer Auflösung von 13 Megapixeln und optimiert Aufnahmen bei dunklen Lichtverhältnissen durch einen Blitz. Auch Bluetooth 4.0 ist an Bord.

Bildmaterial: Copyright © Samsung