1. Startseite
  2. Smartphones
  3. Hersteller
  4. Motorola
  5. Motorola Moto
  6. Motorola Moto G5 Plus

Motorola Moto G5 Plus Smartphone

Mit den Worten „Premium für alle“ werden die Motorola Moto G5 Plus Smartphones auf der hauseigenen Webseite präsentiert. Der Grund dafür liegt auf der Hand: Bisher war ein Aluminium-Gehäuse nur den Premium-Smartphones vorenthalten – zumindest bis das Lenovo Moto G5 auf den Markt kam. Die Plus-Variante verfügt gegenüber dem normalen Modell zudem noch über einen größeren Bildschirm mit einer Diagonale von 5,2 Zoll und etwas leistungsstärkere Hardware. Dadurch wird das Smartphone zu einem vollständigen Gesamtpaket. Vor allem der Preis spricht ganz klar für das Motorola Moto G5 Plus Smartphone.

Aluminium-Gehäuse in der Mittelklasse

Wie bereits beim Vorgänger-Gerät bedient der Hersteller mit dem Motorola Moto G5 Plus Smartphone nicht mehr den Einsteiger-Markt, sondern wagt sich an die Mittelklasse heran. Für das untere Preissegment ist das normale Moto G5 Smartphone zuständig. Zugegeben: In der Mittelklasse ist ein Gehäuse aus Aluminium kein Alleinstellungsmerkmal mehr, allerdings lässt in den meisten Fällen die Verarbeitungsqualität etwas zu wünschen übrig. Hier kann das Moto G5 Plus punkten. Aufgrund der hochwertigen Materialgüte muss der Hersteller die Geräte nur mehr veredeln, um eine angenehme Haptik und schöne Optik zu ermöglichen.

Aufgrund des Bildschirms mit einer Diagonale von 5,2 Zoll sind die Smartphones zwar nicht unbedingt kompakt, da der Trend allerdings immer weiter in Richtung größere Smartphones geht, besitzen die Geräte durchaus akzeptable Abmessungen. Aufgrund dieser eignen sich die Motorola Moto G5 Plus Smartphones eigentlich für jeden, der nicht unbedingt ein gebogenes Display möchte und mit einem funktionalen Design zufrieden ist. Darüber hinaus müssen auch Abstriche im Hinblick auf die Performance in Kauf genommen werden, denn auf leistungsstarke Komponenten wird aus kostentechnischen Gründen verzichtet.

Motorola Moto G5 Plus Smartphone: Technische Daten im Überblick

Im Inneren gibt es keine großartigen Überraschungen. Der Hersteller aus Hongkong setzt auf solide Komponenten, die sich bewährt haben und zugleich kostengünstig sind. Aus diesem Grund treibt kein neuer Snapdragon 835 die Motorola Moto G5 Plus Smartphones an, sondern es kommt nur ein Snapdragon 625-Prozessor zum Einsatz. Dieser verfügt über acht Rechenkerne, die mit einer Taktfrequenz von 2 GHz operieren. Jener Chip ist für die normale Benutzung des Geräts bestens geeignet, hat allerdings beim Ausführen von grafikintensiven Spielen seine Probleme. Im Alltag wird die CPU von einem Arbeitsspeicher mit einer Kapazität von 3 GB unterstützt.

Für die Unterbringung diverser Apps, Fotos und Daten ist der interne Speicher mit einer Kapazität von 32 GB verantwortlich. Dieser lässt sich via microSD-Karte um bis zu 128 GB erweitern. Apropos Fotos: An der Rückseite ist eine Kamera mit einer maximalen Auflösung von 12 MP untergebracht. Als Selfie-Knipse fungiert eine 5 MP-Kamera. Das Display des Motorola Moto G5 Plus Smartphone erstreckt sich über eine Diagonale von 5,2 Zoll und löst in FullHD (1920 x 1080 Pixel) auf. Das Panel wird schließlich noch von einem Corning GorillaGlass 3 geschützt.

Vervollständigt wird das Innenleben durch den 3000 mAh großen Akku, der mit einer Schnellladetechnologie ausgestattet ist. Laut Hersteller soll das Smartphone in nur 15 Minuten genügend Strom aufnehmen, um wieder 6 Stunden durchzuhalten.

Ab Werk mit Google Android 7.0 Nougat

Sämtliche Motorola Moto G5 Plus Smartphones sind ab Werk mit Android 7.0 Nougat ausgestattet und waren zum Zeitpunkt der Vorstellung auf dem neuesten Stand. Für die Zukunft kann den Geräten ebenfalls eine rosige Zeit prognostiziert werden. Da der Hersteller die Oberfläche kaum verändert und es sich quasi um Vanilla-Android handelt, werden zukünftige Updates vermutlich sehr schnell Einzug halten. Darüber hinaus werden die Geräte voraussichtlich relativ lange unterstützt und auf die jüngste Iteration gebracht.

Seit mehreren Jahren gehört die Marke Motorola zum Imperium von Lenovo. Der Hersteller aus Hongkong bietet bekanntermaßen deutlich mehr Geräte an, als nur Smartphones. Zu den bekanntesten und beliebtesten gehören ohne Zweifel die Lenovo Yoga Laptops. Diese können aufgrund ihrer hohen Flexibilität nahezu überall eingesetzt werden. Darüber hinaus gibt es noch die Lenovo Thinkpad Laptops, die vor allem bei Geschäftskunden Anklang finden.