1. Startseite
  2. Smartphones
  3. Hersteller
  4. Motorola
  5. Motorola Moto
  6. Motorola Moto G4

Motorola Moto G4 Smartphones

Mit den Motorola Moto G4 Smartphones erblickt die inzwischen vierte Generation der beliebten Moto G Serie das Licht der Smartphone-Welt. Wie auch die Vorgänger-Modelle ist das Gerät in der Mittelklasse anzusiedeln und dementsprechend bereits ab 250 Euro zu haben. Allerdings steht der durchaus günstige Preis der Geräte, wie auch bei den Vorgängern, nicht für die Qualität oder die Spezifikationen – diese lesen sich deutlich besser.  Weiterlesen

Motorola Moto G4 SmartphonesMotorola Moto G – die vierte Generation ist da
Mit dem Moto G Smartphone der ersten Generation erweckte Motorola im Jahre 2013 viel Aufsehen und mischte das Mittelklasse-Segment im Markt der Android-Smartphones auf. Ein unverändertes Android, dementsprechend zeitige Android-Updates und solide Hardware für weniger als 200 Euro. Auch wenn man einen solchen Preis mit den nachfolgenden Modellen nicht mehr realisieren konnte und Motorola inzwischen dem chinesischen Hardware-Hersteller Lenovo gehört, ist man der Idee hinter den Moto G Smartphones bislang treu geblieben.

Motorola Moto G4 SmartphonesSpezifikationen der Moto G4 Smartphones
Ein kurzer Blick auf das Datenblatt der Motorola Moto G4 Smartphones lässt deutlich werden, dass man auch bei der vierten Generation solide Hardware und die gewohnte Motorola-Qualität erwarten kann. Unter der Haube werkelt demnach ein Qualcomm Snapdragon 617 Octa-Core-Prozessor, der von einer Adreno 405 Grafikeinheit und 2 GB Arbeitsspeicher flankiert wird – ausreichend Leistung für gängige Anwendungen und weniger anspruchsvolle Spiele also. Was den Datenspeicher betrifft, hat der Käufer die Wahl zwischen 16, 32 und 64 GB. Wem selbst die größte Speichervariante nicht ausreicht, kann eine microSD-Karte mit bis zu 128 GB einsetzen und den internen Speicher somit im Handumdrehen erweitern.

Motorola Moto G4 SmartphonesDie Bildfläche des 155 Gramm schweren Androiden misst 5,5-Zoll in der Diagonale und bietet eine Full-HD-Auflösung von 1920x1080 Pixeln. Außerdem verbaut Motorola eine rückseitige 13-Megapixel-Kamera und eine 5-Megapixel-Knipse auf der Vorderseite. Für eine ausreichende Laufzeit sorgt ein 3000 mAh starker Akku, der dank Motorolas TurboPower-Technologie nach einer Ladezeit von nur 15 Minuten eine bis zu sechsstündige Betriebszeit ermöglicht. In puncto sonstige Ausstattung hat man bei den Moto G4 Smartphones ebenfalls nicht gespart: Von LTE Cat.4 über Bluetooth 4.2, WLAN und zwei Mikrofonen geben die Geräte ein gutes Gesamtbild ab.

Mittelklasse-Smartphones der Oberklasse
Die Motorola Moto G4 Smartphones gehören zweifelsohne der oberen Mittelklasse an. Das untermauert der Hersteller nicht nur mit den verbauten Komponenten, sondern auch mit einigen zusätzlichen Gimmicks: So verfügen die Geräte beispielsweise über eine wasserabweisende Nanobeschichtung. Außerdem installiert man bereits das neueste Android 6.0.1 Marshmallow vor.

Mehr Individualität dank Moto Maker
Als Basisfarbe steht das Moto G4 lediglich in Schwarz oder Weiß zur Verfügung. Wer noch mehr Abwechslung möchte, kann sich sein Gerät über den Moto Maker selbst zusammenstellen und individualisieren – mit einzigartigen Kombinationen aus Farben, den oben genannten Speichergrößen, Gravuren und vielen weiteren Personalisierungsoptionen. Preislich beginnen die Smartphones bei 249 Euro.

Bildmaterial: Copyright © Motorola