1. Startseite
  2. Smartphones
  3. Hersteller
  4. Microsoft
  5. Microsoft Lumia

Microsoft Lumia Smartphones

Seit einiger Zeit hat Microsoft den Markennamen Nokia komplett beerdigt. Smartphones von Microsoft hören jedoch weiterhin auf den Namen Lumia und setzen ausschließlich auf Windows als Betriebssystem. Mit farbenfrohen Designs und guter Ausstattung versuchen die Microsoft Lumia Smartphones, Marktanteile für den Software-Riesen zu gewinnen.  Weiterlesen

Microsoft Lumia SmartphonesFarbenfrohe Designs
Die meisten Microsoft Lumia Smartphones ähneln sich dahingehend, dass die Vorderseite stets schwarz gehalten ist, während die Rückseite aus Kunststoff in teils quietschbunten Farbvarianten erstrahlt. So stehen dem Käufer neben alltäglichen Varianten wie weiß oder schwarz auch peppigere Farben wie blau, orange oder grün zur Auswahl. Bei allen Smartphones der Serie werden Eingaben vor allem mittels des integrierten Touchscreens vorgenommen, dessen Auflösung zwischen mickrigen 800 x 480 Bildpunkten und der HD-Auflösung 1.280 x 720 variiert. Alle Modelle wiegen unter 170 Gramm, was sicher auch auf Kunststoff als leichtem Material zurückzuführen ist.

Günstige Hardware
Da die Microsoft Lumia Geräte allesamt eher in der unteren Preisklasse spielen – so kostet selbst das teuerste Modell nur wenig über 200 Euro – findet sich vor allem eine einfachere Hardware-Ausstattung. Die verwendeten Prozessoren stammen ausnahmslos vom Typ ARM Cortex-A7, der relativ günstig zu erwerben ist und sich mit zwei oder vier Kernen konfigurieren lässt, so dass es einige Microsoft Lumia Smartphones als Dual-Core-Modelle, andere mit Quad-Core-Prozessor gibt. Der Arbeitsspeicher ist auf 1 GB begrenzt, was die Arbeit mit mehreren, vor allem speicherhungrigen Apps gleichzeitig erschwert. Die Akkukapazität hingegen variiert stark zwischen den verschiedenen Modellen. Angefangen bei lediglich 1.500 mAh, gibt es einige Modelle, die über 3.000 mAh bieten und damit eine doppelt so lange Akkulaufzeit.

Solide Ausstattung
Während alle Modelle der Microsoft Lumia Modellreihe im UMTS-Netz mit HSPA+-Speed surfen können, unterstützt nur eine Handvoll den LTE-Standard. Als Betriebssystem kommt bei allen Modellen Microsoft Windows Phone 8.1 zum Einsatz. Serienmäßig sind bei der Microsoft Lumia Modellreihe sowohl eine rückwärtige Kamera wie auch eine Selfie-Cam vorhanden. Bei fast allen Modellen bietet die rückwärtige Kamera einen Autofokus sowie einen LED-Blitz, Videoaufzeichnung in Full HD unterstützen jedoch nur einige der Modelle. Bluetooth 4 sowie WLAN ist serienmäßig bei allen Geräten der Serie vorhanden, auch NFC wird von einigen unterstützt. Bewegungs- Annäherungs- sowie Lichtsensoren machen den täglichen Betrieb angenehmer, etwa dadurch, dass die Bildschirmhelligkeit immer adaptiv auf das Umgebungslicht angepasst wird.

Bildmaterial: Copyright © Microsoft