1. Startseite
  2. Smartphones
  3. Hersteller
  4. LG
  5. LG Optimus
  6. LG Optimus L4 II (E440)

LG Optimus L4 II (E440) Smartphones

Mit solider Ausstattung reiht sich das LG Optimus L4 II (E440) zwischen seine Serien-Brüder und weiß vor allem durch seine gute Akkulaufzeit als Einstieg in den Smartphone-Markt zu überzeugen.

LG Optimus L4 II (E440) SmartphonesFür den Gelegenheitsnutzer
Das zunächst zu einem Preis von etwa 140 Euro an den Start gehende LG Optimus L4 II (E440) verfügt über einen 1 Gigahertz Single-Core Prozessor von MediaTek, sowie 512 MB Ram. Der interne Speicher umfasst ab Werk 4 GB, wobei letztlich nur 2GB dem Nutz zur Verfügung stehen. Eine Erweiterung per Micro SD-Karte ist möglich Das 3,8 Zoll große IPS-Display besitzt eine Auflösung von 480 x 320 Pixel und lässt sich auch aus unglücklichen Blickwinkeln gut betrachten. Die 3 Megapixelkamera ist für die Zielgruppe des Geräts sicher ausreichend und besitzt eine Blitz-Funktion. Eine Front-Kamera für Videotelefonie ist den notwendigen Einsparmaßnahmen in diesem Preissegment zum Opfer gefallen. Diese Hardware sollte ausreichen, um die Apps des täglichen Gebrauchs gut, und ohne größere Verzögerungen darzustellen.

LG Optimus L4 II (E440) SmartphonesTypisches Design
Schöne, abgerundete Kanten und ein kompaktes Auftreten stehen dem LG Optimus L4 II (E440), vom ästhetischen Standpunkt her, gut zu Gesicht. Das in Weiß und Schwarz erhältliche Gerät liegt darüber hinaus auch angenehm in der Hand. Optisch hervorgehoben ist der Home Button, der komplementär das Pendant zum schnell ins Auge fallenden Lautsprecheran der Oberseite des Geräts bildet. Seitlich findet sich die bekannte Lautstärkewippe, die über einen gut ausbalancierten Druckpunkt verfügt. Elegantere Smartphones werden in diesem Preissegment nicht leicht zu finden sein. Die Benutzeroberfläche wird durch Google Android 4.1 Jelly Bean intuitiv bedienbar gehalten.

LG Optimus L4 II (E440) SmartphonesMittleres Geschwisterkind
Das LG Optimus L4 II (E440)komplettiert die Familie und positioniert sich zwischen dem LG Optimus L3 II (E430), als auch dem LG Optimus L5 II (E460). Während ersteres noch sparsamer ist, was sowohl die Akkulaufzeit im Positiven, als auch die Display-Größe mit 3,2 Zoll im Negativen, betrifft , kann letzteres vor allem mit einer 5 Megapixelkamera punkten, die gerade geschossene Bilder auf dem 4-Zoll-Display bei einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln standesgemäß darzustellen weiß. Als Einstiegsgerät sind alle 3 Modelle geeignet – je nach individueller Schwerpunktsetzung. Im Konkurrenzvergleich erscheint das
Acer Liquid Z3 zu einem Preis von unter 100 Euro interessant, besonders da dieses mit einem Dual-Core-Prozessor aufwartet, ohne jedoch optisch so elegant daherzukommen wie das LG E440 Optimus L4 II.

Bildmaterial: Copyright © LG