1. Startseite
  2. Smartphones
  3. Hersteller
  4. Huawei
  5. Huawei Y
  6. Huawei Y625

Huawei Y625 Smartphones

Obwohl der chinesische Hersteller Huawei mehr und mehr auf Highend- und Premium-Smartphones umsattelt, gibt es mit dem Huawei Y625 ein weiteres Einsteiger-Smartphone mit Quad-Core-Prozessor und guter Ausstattung.  Weiterlesen

Huawei Y625 SmartphonesEinfaches Barren-Design
Die in schwarz oder weiß erhältlichen Huawei Y625 Smartphones bieten in Design-Hinsicht wenig Neues. Ein klassisches Barren-Design mit abgerundeten Kanten und einer flachen Bauweise mit einer Tiefe von nur 9,6 Millimetern sorgt für ein angenehmes Gefühl in der Hand. Der Bildschirm hat eine Diagonale von 5 Zoll, womit das Smartphone recht groß ist und sich mit einer Hand nur mühsam bedienen lässt. Die Auflösung des Bildschirms liegt bei 854 x 480 Bildpunkten, was für das gelegentliche Anschauen von Fotos oder zum Schreiben von Whatsapp-Nachrichten reicht, sonderlich viel sollte man von dem niedrigauflösenden Display jedoch nicht erwarten. Obwohl als Material praktisch ausschließlich Kunststoff zum Einsatz kommt, ist das Smartphone mit einem Gewicht von 160 Gramm nicht gerade besonders leicht. Der Gehäusedeckel ist abnehmbar und gewährt Zugriff auf den wechselbaren Akku.

Huawei Y625 SmartphonesViel Leistung für den Preis
Obwohl die Huawei Y625 Smartphones kaum mehr als 100 Euro kosten, sind sie mit Quad-Core-Prozessoren aus dem Hause Qualcomm ausgerüstet. Der Vierkerner arbeitet mit 1,2 GHz Taktfrequenz pro Kern und erreicht eine gute Leistungsfähigkeit, die für den alltäglichen Betrieb sowie zum Surfen im Internet und für die Wiedergabe von Medien ausreicht. Sehr rechenintensive Aufgaben bringen den Prozessor jedoch schnell ins Schwitzen. Der Grafikchip eignet sich für viele 3D-Spiele. Auch der Arbeitsspeicher hat mit 1 GB eine angemessene Kapazität.

Huawei Y625 SmartphonesGute Ausstattung
Während der LTE-Standard weiterhin der Mittelklasse vorbehalten ist, bieten die Huawei Y625 Smartphones mit HSPA+ immerhin den schnellsten Datenmodus vom 3G-Netzwerk. Die Smartphones verfügen über zwei Kameras, von denen die rückwärtige mit acht Megapixeln deutlich höher auflöst als die vorderseitige mit zwei Megapixeln. Videos nimmt das Smartphone in beiden Fällen lediglich in HD-ready-Auflösung auf. WLAN inklusive DLNA sowie Bluetooth 4.0 werden ebenso unterstützt. Der interne Speicher hat eine geringe Kapazität von nur vier Gigabyte. Dieser lässt sich mittels MicroSDHC-Karte jedoch um bis zu 32 Gigabyte erweitern. Als Betriebssystem kommt Google Android 4.4 alias KitKat zum Einsatz.

Bildmaterial: Copyright © Huawei