1. Startseite
  2. Smartphones
  3. Hersteller
  4. Huawei
  5. Huawei P
  6. Huawei P10

Huawei P10 Smartphone

Der chinesische Hersteller bringt mit dem Huawei P10 Smartphone ein neues Flaggschiff auf den Markt und löst damit das beliebte Huawei P9 ab. Mit diversen Weiterentwicklungen sorgt der Konzern für ein solides Gesamtpaket in schönem Gehäuse. Huawei will vor allem Hobbyfotografen und Freunde von großen Smartphones ansprechen, denn mit einer Displaydiagonale von 5,1 Zoll ist das Gerät kein Winzling. Dafür profitieren Käufer in allen Lebenslagen von dem großen Bildschirm. Über die Dual-Kamera, die in Zusammenarbeit mit Leica entwickelt wurde, können wirklich herausragende Fotos aufgenommen werden. Damit für jeden Geschmack etwas dabei ist, gibt es das Huawei P10 Smartphone in vier verschiedenen Farben.

Schönes und hochwertiges Design

Das Mobiltelefon verfügt über ein 5,1 Zoll großes Display. Freunde einer größeren Displaydiagonale können einen Blick auf das Huawei P10 Plus Smartphone werfen, denn dieses kommt mit einem 5,5 Zoll großen Bildschirm daher. Bei der Materialwahl hat sich der chinesische Hersteller, ähnlich wie bei den Vorgänger-Geräten, natürlich für das Beste entschieden. Folglich besteht die äußere Hülle aus Aluminium und wird aus einem Stück gefertigt. Design-technisch setzt das Unternehmen zwar keine neuen Maßstäbe, allerdings verlässt man sich auf alt bewährtes und lässt ein paar kleinere Veränderungen einfließen.

Beispielsweise sind die seitlichen Ränder zwischen Display und Gehäuse kaum mehr zu erkennen. Zudem sitzt an der Frontseite jetzt ein Home-Button mit integriertem Fingerabdruckscanner. Dadurch wirkt das Huawei P10 Smartphone etwas runder und besitzt ein modernes Design. Eine günstigere Variante, beispielsweise ein Huawei P10 Lite steht ebenso in den Startlöchern. Dabei wird der Hersteller vermutlich auf ein Kunststoff-Gehäuse setzen und die Displaydiagonale etwas verkleinern.

Das Innenleben im Überblick

Neben einem schicken Design benötigt ein Flaggschiff-Smartphone natürlich noch ein leistungsstarkes Inneres. Dafür sorgt der Konzern mit einem hauseigenen Kirin 960 Prozessor mit acht Kernen. In dem Chip ist eine Mali-GPU integriert, wodurch Spiele für die Huawei P10 Smartphones kein Problem darstellen. Um gleich mehrere Apps und Spiele nebeneinander betreiben zu können, arbeitet neben dem Prozessor ein 4 GB großer Arbeitsspeicher. Je nach Modellvariante misst der interne Speicher eine Kapazität von 32 oder 64 GB. Jener kann bei Bedarf via microSD-Karte erweitert werden, allerdings wird dadurch einer der beiden SIM-Karten-Slots (Dual-SIM) belegt.

Der 5,1 Zoll große Bildschirm verfügt über eine FullHD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel). Dadurch erscheinen sämtliche Inhalte scharf. Den primären Vorteil bietet das Display allerdings im Zusammenspiel mit den rückseitigen Kamera-Linsen. Zwei Objektive hat Huawei hinten angebracht, denen ein 20 Megapixel sowie ein 12 MP Sensor zu Grunde liegt. Durch das Zusammenspiel der beiden Sensoren will der Hersteller eine optimale Bildqualität gewährleisten. Dazu hat man sich den Kameraspezialisten Leica ins Boot geholt. Ein optischer Bildstabilisator sowie ein Laser-Autofokus sind ebenfalls mit von der Partie. Die 8 MP-Kamera an der Vorderseite ist für das perfekte Selfie zuständig.

Ein 3.200 mAh großer Akku soll das Huawei P10 Smartphone durch den Tag bringen, bevor dieser über den USB 2.0 Typ-C-Anschluss aufgeladen wird. Abgerundet wird das Gesamtpaket mit einem WLAN-ac beziehungsweise Bluetooth 4.2 Modul und NFC.

Google Android 7.0 Nougat mit künstlicher Intelligenz

Als Betriebssystem kommt natürlich Android 7.0 Nougat zum Einsatz. Das offene OS von Google wurde allerdings mit einigen interessanten Zusatzfunktionen ausgestattet, die lediglich den Huawei P10 Smartphones vorenthalten sind. Beispielsweise wurde die Oberfläche mit dem berühmten Emotion UI (kurz EMUI) in der Version 5.1 versehen. Damit soll eine Performance-Verbesserung von bis zu 180 Prozent sowie eine Energieeffizienz von bis zu 40 Prozent ermöglicht werden.

Eine Besonderheit bei der neuen Oberfläche ist die integrierte künstliche Intelligenz. Der chinesische Hersteller gibt an, dass das Smartphone mit der Zeit lernt, wie das Gerät verwendet wird und welche Apps und Informationen zu welchem Zeitpunkt nützlich sind. Beispielsweise schlägt das Smartphone beim Weg nach Hause automatisch die ideale Route vor oder ruft Google Maps auf den Plan. Dank Android Auto ist zudem die Navigation oder Steuerung im Auto ein echtes Vergnügen.