1. Startseite
  2. Smartphones
  3. Hersteller
  4. Huawei
  5. Huawei G
  6. Huawei G Play mini

Huawei G Play mini Smartphones

Das Huawei G Play mini ist ein günstiges Einsteiger-Smartphone, das mit in der Preisklasse nicht selbstverständlichen Features wie HD-Display und Quad-Core-Prozessor lockt. Das schlanke Gehäuse mit dem fest verbauten Akku wirkt wertig. Dank des erweiterbaren Speichers kommen auch Musikfreunde auf ihre Kosten.  Weiterlesen

Huawei G Play mini SmartphonesSchickes Gehäuse in drei Farbvarianten
Das Huawei G Play mini ist erhältlich in schwarz, weiß und – für Freunde des etwas exklusiveren Touchs – auch in goldfarben. Die letzte Variante ist, ohne einen Mehrwert abgesehen von der Farbe zu bieten, auch deutlich teurer. Bei allen Modellen besitzt der Bildschirm eine Diagonale von 5 Zoll und löst mit der HD-ready-Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkten auf. Huawei verwendet beim Huawei G Play mini ein IPS-Panel, das über eine besonders hohe Betrachtungswinkelunabhängigkeit und gute Farbwerte verfügt. Eingaben nimmt der kapazitive Touchscreen entgegen. Das Gehäuse des Smartphones ist mit 8,8 mm recht schlank, der Akku lässt sich nicht entnehmen. Die Rückseite ist eher schlicht gehalten, es gibt lediglich ein kleines Huawei-Logo, die Kamera-Linse sowie den besonders bei der weißen Version sehr auffälligen Lautsprecher, der rechts unten angebracht ist.

Huawei G Play mini Smartphones64-Bit-Hardware und großer Arbeitsspeicher
Um die meisten Berechnungen kümmert sich beim Huawei G Play mini ein HiSilicon Kirin 620 System on a chip. Der Hersteller ist eine Tochterfirma von Huawei und produziert Prozessoren, die dann meist auch in den Huawei-Smartphones zu finden sind. Der Kirin 620 verfügt über acht Kerne mit einer Taktfrequenz von jeweils 1,2 GHz. Der Chip unterstützt 64 Bit und bietet eine hohe Performance, sowohl bei einzelnen Apps als auch beim Multitasking. Erfreulich für Käufer ist zudem, dass Huawei dem Trend bei günstigeren Smartphones folgt, einen 2 GB großen Arbeitsspeicher einzusetzen, der dem System deutlich mehr Ressourcen zur Verfügung stellt und damit verhindert, dass das Betriebssystem Hintergrund-Apps wegen mangelnder Ressourcen schließen muss. Um die Bildausgabe kümmert sich ein ARM Mali-450 MP4, der bereits einige Jahre auf dem Buckel hat. Der Akku ist fest verbaut und hat eine Kapazität von 2.550 mAh.

Huawei G Play mini SmartphonesAktuelles Android und erweiterbarer Speicher
Zwar unterstützt das Huawei G Play mini nicht den LTE-Standard, kann dank HSPA+ aber trotzdem flott im mobilen Internet surfen. Die Verbindung ins Internet ist zudem mittels WLAN möglich. Auch Bluetooth 4.0 wird vom Smartphone unterstützt. Der interne Speicher ist mit acht Gigabyte zwar nicht sonderlich groß, doch lässt sich dieser nachträglich per MicroSD-Karte erweitern, und zwar um bis zu 32 Gigabyte. Die rückwärtige Kamera bietet eine in der Preisklasse sehr hohe Auflösung von 13 Megapixeln und kann zudem Autofokus sowie LED-Blitz vorweisen. Videos nimmt das Smartphone in FullHD und mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde auf. Die vordere Kamera löst immerhin noch mit fünf Megapixeln auf, was für Selfies und Videogespräche mehr als ausreichend ist. Als Betriebssystem kommt Google Android 5.0 zum Einsatz.

Bildmaterial: Copyright © Huawei