1. Startseite
  2. Smartphones
  3. Hersteller
  4. Caterpillar
  5. CAT Phones
  6. CAT S40

CAT S40 Smartphones

Kein Witz: Caterpillar, sonst eher für Bagger und andere Traumspielzeuge für kleine Jungen bekannt, steigt in den Smartphone-Markt ein und möchte sich dort im Segment für robuste Outdoor-Handys positionieren. Dabei macht CAT keine Kompromisse: Das CAT S40 ist praktisch unzerstörbar und übersteht auch andauerndes Untertauchen über unbegrenzte Zeit.  Weiterlesen

CAT S40 SmartphonesExtrem robustes Outdoor-Smartphone
Das mit seinem 4,7 Zoll Display recht kleine CAT S40 bringt ein stattliches Gewicht von 185 Gramm auf die Waage, trotz des verstärkten Rahmens und der zahlreichen Gummierungen an den Kanten ist das Smartphone mit 12,5 mm in der Tiefe aber nicht wirklich klobig. Ein elegantes Edel-Smartphone mit Outdoor-Spezialisierung kauft man mit dem CAT S40 jedoch nicht: Das Smartphone ist für die unwirtlichsten Umgebungen gedacht und dabei komplettstaub- und wassergeschützt. Auch größere Stürze übersteht das Smartphone unbeschadet. Die Auflösung von 960 x 540 Bildpunkten kann jedoch beim besten Willen nicht überzeugen, da ist auch das IPS-Panel nur ein schwacher Trost. Der fest verbaute Akku hat eine Kapazität von 3.000 mAh.

CAT S40 SmartphonesStarkes Äußeres, schwaches Inneres
Das CAT S40 bietet mit einem Qualcomm Snapdragon 210 lediglich Einsteiger-Hardware. Bestandteil des Chips ist ein Quad-Core-Prozessor, der mit einer Taktfrequenz von lediglich 1,1 GHz arbeitet. Dazu kommt ein 1 GB großer Arbeitsspeicher und ein Qualcomm Adreno 304 Grafikchip. Insgesamt also bietet das CAT S40 lediglich eine Leistung, die man sonst bei 150-Euro-Smartphones findet, so dass ressourcenhungrige Software nur langsam auf dem Smartphone läuft. Zum Surfen im Internet, Fotos oder auch zum Betrachten von Videos ist das Smartphone jedoch geeignet.

CAT S40 SmartphonesHervorragende Ausstattung und schnelles LTE
Nutzer des CAT S40 können nicht nur das 2G- und das 3G-Netz inklusive HSDPA und HSUPA nutzen, sondern auch LTE mit einer maximalen Bandbreite von 150 Mbit/s im Downstream. Beim Upload erreicht man mit LTE immerhin noch schnelle 50 Mbit/s. Der integrierte Speicherplatz ist zunächst auf 16 GB beschränkt, allerdings erlaubt das CAT S40 den Einsatz einer Micro-SDHC Karte mit bis zu 64 GB. Navigation ist mittels GPS- und GLONASS-basierter Satelliten möglich, beide Systeme ergänzen sich dabei. Die rückwärtige Kamera bietet einen Sensor mit 8 Megapixeln Auflösung, dabei wird auch Autofokus unterstützt, zudem gibt es einen LED-Blitz. Videos zeichnet das Outdoor-Smartphone in Full HD auf. Mit NFC und Bluetooth 4.1 sowie WLAN unterstützt es zudem die gängigsten Drahtlosstandards. Als Betriebssystem kommt Google Android 5.1 zum Einsatz.

Bildmaterial: Copyright © Caterpillar