1. Startseite
  2. Smartphones
  3. Hersteller
  4. Asus
  5. ASUS PadFone
  6. ASUS PadFone Mini

ASUS PadFone Mini Smartphones

Das ASUS PadFone Mini kommt als 4,3 Zoll großes Smartphone mit einem Tablet-Dock-Modul, welches das Gerät kurzerhand in ein 7 Zoll Tablet verwandelt. Um das Smartphone auch hinsichtlich seiner Hardware zu dieser Transformation zu befähigen, wird ein starker Intel Atom Z2560 Prozessor verwendet.  Weiterlesen

ASUS PadFone Mini SmartphonesDual-Core mit Hyper-Threading
Der Intel Atom Z2560des ASUS PadFone Mini verfügt über zwei Kerne, die mit jeweils 1,6 GHz takten. Dank der Hyper-Threading-Technologie können somit bis zu vier Threads parallel bearbeitet werden. Die integrierte PowerVR SGX544 MP2 sorgt sowohl im Smartphone- als auch im Tablet-Modus für die grafischen Belange und sollte auch einen Großteil der gängigen Spiele ansprechend beschleunigen. Des Weiteren verfügt das Gerät über 1 GB RAM und 8 GB internen Speicher, die jedoch mittels Micro-SDXC-Karte um bis zu 64 GB erweitert werden können. Diese Erweiterung ist besonders hinsichtlich der Funktionalität als Tablet ratsam.

ASUS PadFone Mini SmartphonesNicht schön, aber funktional
Das eigene Display des ASUS PadFone Mini löst mit 800 x 480 Pixeln bei 233 ppi sehr gering auf und einzelne Pixel lassen sich dementsprechend unschwer erkennen. Auf dem 7 Zoll großen Tablet-Display kommt dann eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln zum Einsatz. Full-HD-Inhalte können also nicht in ihrer ganzen Pracht bestaunt werden. Dennoch können die beiden IPS-Displays auch abseits ihrer eher marginalen Auflösungen mit guter Beleuchtung und präzisen Eingaben punkten. Als Betriebssystem der gut verarbeiteten Gerätekombination fungiert Google Android 4.3 Jelly Bean mit Zen UI als Oberflächenmodifikation. Ein Update auf Google Android 4.4 KitKat ist bereits angekündigt.

Ausstattung
Die Features des ASUS PadFone Mini müssen hinsichtlich des Tablet- und Smartphone-Modus zumindest etwas differenziert betrachtet werden. Die zwei Kameras erledigen mit 8 und 2 Megapixeln einen soliden Job, ohne aber gleichauf mit den hohen Standards der Mittelklasse bzw. der beginnenden Oberklasse zu sein. WLAN 802.11 n und Bluetooth 4.0 sorgen als aktuelle Standards für einfache kabellose Konnektivität. Mobiles Internet wird in vielfältiger Form zur Verfügung gestellt, allerdings wurde auch eine LTE/4G Unterstützung verzichtet. Von 3.270 mAh Gesamtkapazität fallen beim Akku 1.170 mAh auf das 116 Gramm leichte Smartphone und2.100 mAh auf das Tablet-Dock. Ob sich diese Form der Gerätekombination längerfristig etablieren kann, wird nicht zuletzt davon abhängen, ob die potenziellen Käufer sich mit den eher moderaten Hardwarespezifikationen und dem schwachen Smartphone-Akku anfreunden können.

Bildmaterial: Copyright © Asus