1. Startseite
  2. Smartphones
  3. Hersteller
  4. Archos

ARCHOS Smartphone

Auf der Suche nach einem äußerst preiswerten Smartphone führt kein Weg an Archos vorbei. Der französische Hersteller offeriert seit geraumer Zeit eine große Produktpalette an Android-Smartphones, die mit einer soliden Qualität und äußerst fairen Preisen bestricht. Wie preiswert die Geräte aus dem Hause des in Paris niedergelassenen Unternehmens wirklich sein können, stellt das günstigste Archos Smartphone für gerade einmal rund 50 Euro unter Beweis.

Top 10 Archos Smartphones von 18

Top 10 Archos Smartphones von 18

Große Auswahl an Archos Smartphones
Vor allen Dingen im Bereich der Tablets ist Archos bekannt wie ein bunter Hund. Rang und Namen konnten sich die Franzosen allerdings nicht unbedingt mit der großen Vielzahl an Smartphones und Tablets erarbeiten, wenngleich die große Auswahl sehr begrüßenswert ist – von 3,5-Zoll und Dual-Core-Prozessor bis hin zu 6,4-Zoll und Quad-Core-Rechenkern gibt es kein Format, das Archos nicht in seinem Sortiment zu bieten hat. Vielmehr sind aber noch die Preise der Archos Smartphones verlockend. Beginnend bei rund 50 Euro für ein 3,5-Zoll in der Diagonale messendes Einsteiger-Modell über eine solide Mittelklasse für um die 120 Euro bis hin zu etwas hochpreisigeren Geräten für rund 330 Euro dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Einen Quad-Core-Prozessor mit ausreichend Arbeitsspeicher und eine solide Bildschirmfläche – stets mit IPS-Technologie – besitzen sie dabei fast alle Ausführungen. Egal ob ein Gerät aus der Platinum, Titanium oder Helium-Serie – bei Archos wird jeder preisbewusste Smartphone-suchende fündig. Auch ein LTE-Modul für schnelles Surfen ist bei vielen Geräten mit an Bord, ebenso gehören stets eine vorder- und rückseitige Kamera zur Ausstattung der Smartphones. Sogar in puncto Software steht man vor der Wahl: Android oder Windows Phone. Ursprünglich hatte Archos nur auf Googles Android gesetzt, im Rahmen der Internationalen Funkausstellung (IFA) im Jahre 2014 hatten die Franzosen mit Archos Cesium eine neue Gerätereihe vorgestellt, die den Einstieg in das Geschäft mit Windows Phone-Smartphones einläutete.

Tolle Hardware und einwandfreie Verarbeitung
Zu einem grundsoliden Smartphone unabhängig der Preisklasse gehört nicht nur eine tolle Hardware. Zwar sind, wie eingangs bereits erwähnt, fast ausnahmslos alle Archos Smartphones mit einem Quad-Core-Prozessor bestückt, in Bezug auf die Verarbeitung und Haptik sollte das perfekte Einsteiger- oder Mittelklasse-Smartphone allerdings auch der hochpreisen Konkurrenz der Oberklasse in nichts nachstehen. Und so viel sei schon einmal verraten: Auch das ist dem im Jahre 1988 gegründeten Unternehmen, das ursprünglich Speicherkarten und Ende der 90er-Jahre auch MP3-Player produzierte, gelungen. Eine einwandfreie Verarbeitung, eine wertige Haptik und viele verschiedene Farbausführungen sorgen abermals für ein großes Interesse an den Smartphones. Gleiches gilt natürlich auch für die Tablets aus dem Hause.

Archos Smartphones in Deutschland kaufen
Auch wenn der Hauptsitz von Archos in Paris ist, können die Smartphones des Herstellers ohne Weiteres in Deutschland erstanden werden. Etwaige Einfuhrgebühren sind nicht zu befürchten – dem preiswerten Smartphone aus unserem Nachbarland steht somit nichts im Wege. Bezogen können die Archos Smartphones über diverse Händler oder über den Hersteller direkt.