1. Startseite
  2. Smartphones
  3. Hersteller
  4. Apple
  5. Apple iPhone
  6. Apple iPhone 5C

Apple iPhone 5C Smartphones

Eine Million Vorbestellungen in den ersten 24 Stunden erwarten Analysten für das neue „Billig“-iPhone. Das wäre für das Smartphone, das eher auf bunte Farben denn auf neue Gimmicks und Features setzt, ein Riesenerfolg, tummelt sich das Modell doch auf einer Preisebene mit Spitzen-Androiden wie dem HTC One, dem Samsung Galaxy S4 und dem Sony Xperia Z, die in Punkto Hardware und Display haushoch überlegen sind.  Weiterlesen

Apple iPhone 5C SmartphonesIndividualität statt Einheitslook
Erstmals in der Geschichte des iPhones veröffentlicht Apple nicht eines, sondern zwei verschiedene Modelle. Der richtige Nachfolge für das iPhone 5, das iPhone 5s, wird ein echtes Aluminiumgehäuse besitzen und sorgt momentan mit seinem Fingerabdruck-Sensor für Furore. Das Apple iPhone 5C hingegen hat ein Polycarbonat-Gehäuse, ähnlich wie das Samsung Galaxy S4. Farbvarianten wie blau, grün und pink sorgen für Abwechslung. Das verbaute Display ähnelt technisch dem Vorgänger wie ein Ei dem anderen. Die Bildschirmdiagonale beträgt 4,0 Zoll, die Auflösung des sogenannten „Retina“-Displays liegt bei 1136 x 640 Bildpunkten. Damit erreicht das Smartphone eine Pixeldichte von 326 Pixel pro Zoll und damit gut 30 Prozent weniger als das HTC One. Geschützt wird der Bildschirm von besonders widerstandsfähigem Gorilla-Glas, welches aus Alkali-Aluminiumsilikat hergestellt wird.

Apple iPhone 5C SmartphonesHohe Performance
Wie das iPhone 5 verwendet auch das Apple iPhone 5C ein Apple A6-SoC mit zwei Kernen. Gefertigt wird der Chip übrigens von Samsung. Zwar ist der Prozessor deutlich langsamer als beispielsweise der Quad- bzw. Octacore-Prozessor im Samsung Galaxy S4, allerdings muss dazu gesagt werden, dass das iOS-Betriebssystem des iPhones deutlich besser auf die Hardware abgestimmt ist und deshalb wesentlich effizienter mit Ressourcen umgeht, so dass eine flüssige und verzögerungsfreie Bedienung jederzeit möglich sein sollte. Auch der Arbeitsspeicher ist mit 1,0 Gigabyte Kapazität nur halb so groß wie bei anderen Spitzen-Smartphones dieser Preisklasse. Im Vergleich zum Vorgänger soll jedoch die Akkulaufzeit verbessert worden sein.

Apple iPhone 5C SmartphonesBekannte Features
Wahlweise gibt es das Apple iPhone 5C in einer Ausfürung mit 16 oder 32 Gigabyte internem Speicher. iPhone-typisch ist der Speicher nicht erweiterbar, weshalb die Entscheidung wohl überlegt sein sollte. Die rückwärtige „iSight“-Kamera löst mit acht Megapixeln auf und kann Videos in FullHD-Auflösung aufnehmen. Die Kamera ist sogar in der Lage, Fotos während einer Videoaufnahme zu machen. Die frontale FaceTime-Kamera wurde im Vergleich zum Vorgänger verbessert und löst mit 1,3 Megapixeln auf. Videos nimmt die Webcam mit 720p auf. Das Smartphone unterstützt alle in Deutschland gängigen LTE-Frequenzbänder, so dass mit allen SIM-Karten der deutschen Netzanbieter mit LTE-Unterstützung extrem schnell im mobilen Internet gesurft werden kann. Als Betriebssystem kommt Apples iOS 7 zum Einsatz.

Bildmaterial: Copyright © Apple