1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Ultra Low Voltage Prozessoren
  4. Intel Pentium (Sandy Bridge)
  5. Intel Pentium 977

Intel Pentium 977

Der Intel Pentium 977 ist ein äußerst preiswerter Dual-Core-Prozessor für den Notebookmarkt. Er wird überwiegend in günstigen Einsteiger-Subnotebooks verwendet und richtet sich an Nutzer, die trotz geringer Kosten mehr Leistung als bei einem Atom-Netbook erwarten. Der Prozessor basiert auf Sandy-Bridge-Technologie und teilt damit die Architektur mit den weit teureren Modellen aus den Core i3-, 5- und 7-Baureihen. Er ist schnell genug für einfache Office-Anwendungen und die Wiedergabe von Medien, einschließlich HD-Videos, bringt aber zu wenig Leistung mit, um auch anspruchsvolle Aufgaben wie Videokonvertierung befriedigend zu bewältigen. Von Computerspielen sieht man besser ab – neben dem langsamen Grundtakt ist auch der langsame Grafikprozessor eine weitere Leistungsbremse. Fazit: Sparsamer und preiswerter Prozessor, der aber in punkto Leistung gegenüber den Core-i-Prozessoren teils deutlich abfällt.

Der Intel Pentium 977 arbeitet mit einer Taktfrequenz von nur 1,4 GHz. Eine dynamische Übertaktungsfunktion in Form von Turbo-Boost beherrscht der Prozessor nicht, so dass man als Nutzer weitestgehend an den niedrigen Takt gebunden ist. Auch die HyperThreading-Technik zur verbesserten Lastverteilung bei Multicore-Applikationen wird von dem Einsteiger-Prozessor nicht unterstützt. Der integrierte Speichercontroller verfügt über zwei Speicherkanäle und unterstützt maximal DDR3-1333-RAM. Der integrierte Grafikchip Intel HD Graphics ist deutlich schwächer als die Lösungen für die Core-i-Prozessoren (HD Graphics 2000/3000), kann im Gegensatz zum Prozessor seinen Grundtakt von 350 MHz dynamisch bei Bedarf auf über 1 GHz erhöhen. Die maximale Verlustleistung des Prozessors liegt bei moderaten 17 Watt. Erschienen ist er im Januar 2012.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Basis-Taktfrequenz1,4
Anzahl der Kerne2
L2-Cache512
L3-Cache / SmartCache2
Fertigungstechnologie32
Interne GrafikIntel HD Graphics
GPU Frequenz350
TDP17
SpeicherunterstützungDDR3-1333
ErscheinungsdatumJanuar 2012