1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Ultra Low Voltage Prozessoren
  4. Intel Core M (Broadwell)
  5. Intel Core M-5Y71

Intel Core M-5Y71

Der Intel Core M-5Y71 ist ein mobiles 64-Bit Mainstream-Zweikern-SoC für Tablets und Convertibles, das am 1. Dezember 2014 vorgestellt wurde. Es handelt sich um einen ULV-Chip (Ultra Low Voltage), der auf der Broadwell-Architektur basiert. Er gehört zum Mainstream-Segment der mobilen Broadwell-Prozessoren und unterstützt sowohl Hyperthreading für bis zu 4 Threads, als auch Turboboost. Dadurch kann die Basistaktfrequenz von 1,2 GHz kurzzeitig auf bis zu 2,9 GHz Turbotakt erhöht werden. Auf dem Chip sind eine Intel HD Graphics 5300 Grafikeinheit mit einer Frequenzreichweite von 300-900 MHz und ein LPDDR3/DDR3L(-RS) Speichercontroller für bis zu 16 GB Arbeitsspeicher verbaut. Die Größe des L2 Caches beträgt 512 KB, zudem ist ein 4 MB großer L3 Cache vorhanden.

Architektur
Die Broadwell-Architektur ist der Die-Shrink, also die Umstellung der Chip-Fertigung auf das 14-nm-Verfahren, der Vorgänger-Architektur Haswell. Sie ist das „Tick“ in Intels „Tick-Tock“-Strategie und daher nur eine überarbeitete statt einer gänzlich neuen Architektur. Die Instruction Sets MMX, AES-NI, CLUML, FMA3 und die Erweiterungen SSe4.2, AVX/AVX2, TXT, TSX, VT-x und VT-d wurden deshalb von Haswell unverändert übernommen. Es wurden lediglich kleinere Befehlssatzerweiterungen wie ADX und SMAP hinzugefügt. Zudem wurde die Sprungvorhersage verbessert und die Buffer von 1000 auf 1500 Einträge im L2 TLB vergrößert. Im Intel Core M-5Y71 kommen moderne 14 nm 3D-FinFET-Transistoren zum Einsatz, wodurch der Chip sehr energieeffizient und kompakt gefertigt wird und damit auch in kleineren Gehäusen Platz findet. Die 2 Kerne des Prozessors können per Hyperthreading bis zu 4 Threads gleichzeitig bearbeiten und der niedrige Basistakt von 1,2 GHz kann bei schweren Workloads auf bis 2,9 GHz erhöht werden. Der 256 KB große L1 Cache setzt sich aus 4 32 KB großen Instruction Caches und 4 32 KB Data Caches zusammen. Der L2 Cache besteht aus 2 256 KB Caches und der L3 Shared Cache ist 4 MB groß. Der Dual-Channel Speichercontroller kann mit LPDDR3-1333/1600 und DDR3L/DDR3L-RS 1600 umgehen.

Die integrierte Intel HD Graphics 5300 basiert auf Intels neuer Gen8-Architektur, die eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber ihrer Vorgängerin bietet. Die GPU verfügt über 24 Execution Units und hat einen Basistakt von 300 MHz, der auf bis zu 900 MHz Turbo erhöht werden kann. Bis zu 3 Bildschirme können über eDisplayPort, DisplayPort 1.2 und HDMI 1.4a bei maximal 2560x1600 Pixeln und 60 Hz angeschlossen werden. Die GPU unterstützt vollständig DirectX 11.2, OpenCL 1.3/2.0 und OpenGL 4.3. Außerdem sind zahlreiche Features wie InTru 3D, FDI, Clear Video HD und Wireless Display implementiert. Der Quick-Sync-Videodecoder kommt mit neuem VP8 Hardware-Decoding und –Encoding. Trotz der höheren Leistung sind längere 3D-Workloads durch die geringe TDP des SoCs begrenzt, wodurch die GPU nicht das Niveau der älteren HD Graphics 4400 erreichen kann. Spiele aus dem Jahr 2014 sind meist auf niedrigen Einstellungen und XGA-Auflösung spielbar.

Leistung
Durch die Performance-Tweaks steigt die Leistung pro MHz um etwa 5% im Vergleich zur Vorgängergeneration. Mit dem Intel Core M-5Y71 sind kurzfristig Leistungen möglich, die mit denen des Core i7-4500U konkurrieren können. Durch die geringe TDP von nur 4,5 Watt sind die Benchmarks unter längerer Volllast aber eher auf dem Niveau des i3-4100U. Für den alltäglichen Gebrauch reicht die Leistung dennoch vollkommen aus. Dank der hohen Energieeffizienz und kompakten Bauweise eignet sich der Prozessor vor allem für passiv gekühlte und flache Tablets, 2-in-1-Geräte und Convertibles.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Erscheinungsdatum4. Quartal 2014
Basis-Taktfrequenz1.2 GHz
Anzahl der Kerne2
L2-Cache512 KB
L3-Cache / SmartCache4 MB
Fertigungstechnologie14 nm
Interne GrafikIntel HD Graphics 5300
GPU Frequenz900 MHz
TDP4.5 Watt
SpeicherunterstützungLPDDR3/DDR3L(-RS)

2 Notebooks mit Intel Core M-5Y71

2 Notebooks mit Intel Core M-5Y71