1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Ultra Low Voltage Prozessoren
  4. Intel Core i7 (Sandy Bridge)
  5. Intel Core i7-2617M

Intel Core i7-2617M

Der Intel Core i7 2617M ist ein sparsamer Prozessor für Notebooks und Subnotebooks von Intel. Aufgrund seines geringen Energiebedarfs wird er bevorzugt in Subnotebooks eingesetzt. Dabei bietet er dennoch eine sehr hohe Rechenleistung, weshalb er nicht ganz preiswert ist. Das Anwendungsspektrum des Intel Core i7 2617M reicht von einfachen Büroanwendungen, über die Medienwiedergabe bis hin zu komplexeren Aufgaben wie dem Komprimieren von Daten, oder der Umwandlung von Musik. Da sein Standardtakt relativ niedrig ist, eignet sich der Intel Core i7 2617M nureingeschränkt für anspruchsvolle Spiele oder sehr rechenintensive Anwendungen wie Videokonvertierung. Dennoch macht der Intel Core i7 2617M gerade in Subnotebooks mit seinem niedrigen Energieverbrauch und seiner außerordentlich hohen Leistungsfähigkeit in Verbindung mit der schnellen integrierten Grafik eine gute Figur.

Der Intel Core i7 2617M besitzt zwei Rechenkerne, die jeweils mit einer Taktfrequenz von 1,5 Gigahertz (GHz) arbeiten. Dank der Turbo-Boost-Technik kann der Prozessor bei Bedarf aber den Takt eines Kernes auf bis zu 2,6 GHz erhöhen. Es können damit auch beide Kerne übertaktet werden, allerdings fällt die Beschleunigung dann nicht mehr so hoch aus. Darüber hinaus unterstützt der Intel Core i7 2617M die Hyper-Threading-Technik, die dem Betriebssystem zwei weitere, virtuelle Rechenkerne vortäuscht. Das verdoppelt die Leistung zwar bei weitem nicht, durch die bessere Lastverteilung steigt sie aber um einen zumeist zweistelligen Prozentsatz an. Mit einem eingebauten Grafikchip wird eine weitere Grafiklösung überflüssig. Der Grafikchip bietet eine eingeschränkte Leistungsfähigkeit, aber kann dank eines eingebauten Videoprozessors Videos flüssig abspielen. Der Prozessor besitzt einen zweikanaligen Speichercontroller, der bis zu acht Gigabyte DDR3-1.333 unterstützt. Die maximale Verlustleistung des Intel Core i7 2617M beträgt lediglich 17 Watt. Damit ermöglicht er sehr lange Akkulaufzeiten von deutlich über 5 Stunden. Erschienen ist der Prozessor im 1. Quartal 2011.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Erscheinungsdatum1. Quartal 2011
Basis-Taktfrequenz1,5 GHz
Anzahl der Kerne2
L2-Cache512 MB
L3-Cache / SmartCache4 MB
Fertigungstechnologie32 nm
Interne GrafikIntel HD Graphics 3000
GPU Frequenz950 MHz
TDP17 Watt
SpeicherunterstützungDDR3-1333

2 Notebooks mit Intel Core i7-2617M

2 Notebooks mit Intel Core i7-2617M