1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Ultra Low Voltage Prozessoren
  4. Intel Core i7 (Broadwell)

Intel Core i7 (Broadwell)

Die Intel Core i7 (Broadwell) Serie ist die schnellste Prozessorserie innerhalb der Broadwell-Prozessorfamilie, welche der Haswell-Familie folgt. Dabei wurde statt einer Überarbeitung der Architektur lediglich ein Die-Shrink durchgeführt. Durch die Verkleinerung des Fertigungsprozesses konnte die Energieeffizienz deutlich erhöht werden. Während die Prozessorleistung nur unwesentlich höher liegt als bei der Vorgänger-Serie, wurden die Grafikeinheiten deutlich verbessert. Sie unterstützen jetzt DirectX 11.2 und besitzen bis zu 48 Ausführungseinheiten (Zum Vergleich: Die Haswell-Grafik HD 4600 besitzt nur 20 Ausführungseinheiten. Die Intel Core i7 (Broadwell) Prozessoren findet man zumeist in Multimedia- und Gaming-Notebooks.

Während die für Ultrabooks optimierten Intel Core i7 (Broadwell) Prozessoren eine TDP (maximale Verlustleistung) von 15 Watt aufweisen, kommen die Versionen mit leistungsstärkerer Grafikeinheit mit einer maximalen Verlustleistung von 28 Watt daher. Die Taktfrequenz liegt zwischen 2,0 und 3,1 GHz, durch den integrierten Turbomodus kann der Prozessor kurzzeitig noch deutlich höhere Taktraten erreichen. Dank Hyper-Threading kann jeder Prozessorkern zwei Threads gleichzeitig ausführen. Im Gegensatz zur Core-i5-Serie haben die Intel Core i7 (Broadwell) Prozessoren einen mit 4 MB etwas größeren L3-Cache.
Weiterlesen

5 Notebooks mit Intel Core i7 (Broadwell)

5 Notebooks mit Intel Core i7 (Broadwell)