1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Ultra Low Voltage Prozessoren
  4. Intel Core i5 (Haswell)
  5. Intel Core i5-4360U

Intel Core i5-4360U

Der Intel Core i5 4360U ist ein Prozessor auf Grundlage der Haswell-Architektur von Intel und überwiegend in Subnotebooks und sogenannten „Ultrabooks“ zu finden. Zu Gunsten einer leistungsfähigeren Grafikeinheit wurde der Prozessortakt etwas verringert, so dass der Intel Core i5 4360U insgesamt eine ausgewogene Leistungsfähigkeit sowohl bei normalen Anwendungen als auch bei Spielen erreicht, während beispielsweise der Intel Core i5 4310U deutlich höher taktet, aber nur eine schwächere Grafikeinheit bietet. Für alltägliche Anwendungen, wie die Wiedergabe von Medien, Präsentationen oder auch FullHD-Videos ist der Intel Core i5 4360Uhingegen problemlos geeignet.

Die zwei Kerne des Intel Core i5 4360U arbeiten regulär mit 1,5 GHz Taktfrequenz. Mittels integrierter Turbofunktion kann der Prozessor bei Bedarf den Takt seiner Kerne jedoch temporär auf bis zu 3,0 GHz erhöhen. Um die Bildausgabe kümmert sich ein Intel HD Graphics 5000 Grafikchip, der zwar nicht ganz so leistungsfähig wie die Iris Pro Grafikeinheit ist, die in einigen Prozessormodellen im Einsatz ist, wohl aber kurz davor. Der L3-Cache ist wie bei allen i5-Modellen der Haswell-Baureihe drei Megabyte groß und kann sowohl von den Prozessorkernen als auch der Grafikeinheit verwendet werden. Die maximale Verlustleistung beträgt 15 Watt. Erschienen ist der Intel Core i5 4360U im 1. Quartal 2014.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Erscheinungsdatum1. Quartal 2014
Basis-Taktfrequenz1.5 GHz
Anzahl der Kerne2
L2-Cache512 KB
L3-Cache / SmartCache3 MB
Fertigungstechnologie22 nm
Interne GrafikIntel HD Graphics 5000
GPU Frequenz200 MHz
TDP15 Watt
SpeicherunterstützungDDR3L-1600