1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Ultra Low Voltage Prozessoren
  4. Intel Core i5 (Haswell)
  5. Intel Core i5-4350U

Intel Core i5-4350U

Der Intel Core i5 4350U ist ein Prozessor für Notebooks von Intel. Er basiert auf der Haswell-Architektur, dem Nachfolger der erfolgreichen Ivy-Bridge-Architektur. Der Prozessor stellt unter den ULV-Prozessoren die Mittelklasse dar und wird fast ausschließlich in Subnotebooks bzw. von Intel Ultrabooks bezeichneten Notebooks eingesetzt und überzeugt dort mit einer hohen Leistung bei einem minimalen Energieverbrauch. Zudem bietet der Prozessor eine recht schnelle integrierte Grafiklösung, die zumindest für gelegentliches Spielen genügend Leistungsreserven im Ärmel hat. Fazit: Der Intel Core i5 4350U ist ein schneller ULV-Prozessor, der nicht nur den Akku, sondern aufgrund hoher Leistung auch die Nerven schont.

Der Intel Core i5 4350U arbeitet mit einem regulären Takt von 1,4 GHz. Allerdings ist der Prozessor im Gegensatz zu den günstigeren Intel Core i3-Modellen nicht an diesen Takt gebunden, sondern kann ihn dynamisch auf bis zu 2,9 GHz steigern, was der Turbo-Boost-Technologie zu Verdanken ist. Der in den Prozessor integrierte Speichercontroller unterstützt DDR3-RAM mit bis zu 1,6 GHz. Als integrierte Grafiklösung kommt ein Intel HD Graphics 5000 Grafikchip zum Einsatz, der allerdings eher dem Intel Iris Graphics entspricht und entsprechend eine höhere Grafikleistung bietet als die anderen HD Graphics Modelle. Die maximale Verlustleistung liegt bei 15 Watt. Erschienen ist der Intel Core i5 4350U im Juni 2013.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Erscheinungsdatum2. Quartal 2013
Basis-Taktfrequenz1.4 GHz
Anzahl der Kerne2
L2-Cache512 KB
L3-Cache / SmartCache3 MB
Fertigungstechnologie22 nm
Interne GrafikIntel HD Graphics 5000
GPU Frequenz200 MHz
TDP15 Watt
SpeicherunterstützungDDR3-1600