1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Ultra Low Voltage Prozessoren
  4. Intel Core i5 (Haswell)
  5. Intel Core i5-4260U

Intel Core i5-4260U

Der Intel Core i5 4260U ist ein Notebook-Prozessor auf Basis der Haswell-Architektur von Intel. Aufgrund seines optimierten Energiebedarfs wird der Prozessor überwiegend in Subnotebooks und Ultrabooks eingesetzt. Dabei ist der Prozessor durchaus leistungsfähig und eignet sich für die meisten Arten von Anwendungen, einschließlich der Umwandlung von Videos, auch wenn dafür etwas mehr Zeit ins Land geht als mit einem Quad-Core-Prozessor. Die relativ leistungsstarke integrierte Grafikeinheit mit DirectX 11 Unterstützung macht den Intel Core i5 4260U zu einem der vielseitigsten Subntoebook-Prozessoren, denn selbst viele aktuelle Spiele lassen sich – wenn auch in niedrigen Details – oft flüssig spielen.

Die zwei Kerne des Intel Core i5 4260U arbeiten mit jeweils 1,4 GHz, können dank der TurboBoost-Technik von Intel kurzfristig auch bis zu 2,7 GHz erreichen, wenn die zusätzliche Leistung benötigt wird. Weil der Intel HD Graphics 5000 Grafikchip relativ leistungsfähig und damit stromhungrig ist, liegt der Basistakt bei nur 200 MHz, den der Grafikchip bei Bedarf aber auf bis zu 1.000 MHz steigern kann. Der Speichercontroller des Intel Core i5 4260U unterstützt LPDDR3 und DDR3L-RAM mit bis zu 1.600 MHz. Die maximale verlustleistung von Prozessor und Grafikeinheit kombiniert liegt bei moderaten 15 Watt. Lange Akkulaufzeiten sind somit auf jeden Fall drin. Erschienen ist der Prozessor im April 2014.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Erscheinungsdatum2. Quartal 2014
Basis-Taktfrequenz1.4 GHz
Anzahl der Kerne2
L2-Cache512 KB
L3-Cache / SmartCache3 MB
Fertigungstechnologie22 nm
Interne GrafikIntel HD Graphics 5000
GPU Frequenz200 MHz
TDP15 Watt
SpeicherunterstützungDDR3-1600

4 Notebooks mit Intel Core i5-4260U

4 Notebooks mit Intel Core i5-4260U